Eigenschaften von Immobilien

Immobilien haben mehrere einzigartige Eigenschaften, die ihren Wert beeinflussen. Es gibt wirtschaftliche und physikalische Eigenschaften. Immobilien sind ein Produkt, das gekauft werden muss, aber es unterscheidet sich von allem anderen aufgrund der Eigenschaften, die hier besprochen werden.

Die wirtschaftlichen Merkmale, die den Wert beeinflussen, sind Knappheit, Verbesserungen, Beständigkeit und Gebietspräferenz. Knappheit zeigt sich einfach in dem Sprichwort: "Sie machen nichts mehr." Das Angebot an Land hat eine Obergrenze und kann nicht mehr produziert werden als das, was heute existiert. Dieser Wert dieses Angebots wird jedoch von anderen Merkmalen beeinflusst.

Verbesserungen, wie die Bebauung eines Grundstücks, können sich auf den Wert benachbarter Grundstücke oder der gesamten Gemeinde auswirken. Wenn ein großes Unternehmen in einem bestimmten benachteiligten Viertel baut, wird der Wert des Wohnens wahrscheinlich durch die Einführung von Arbeitsplätzen steigen. Dieser Wert würde sich auf benachbarte Gemeinden auswirken und somit den Wert der Immobilien in diesen Gebieten in gewisser Weise erhöhen.

Dauer hat mit der Infrastruktur zu tun. Beim Abriss von Gebäuden, Häusern oder anderen Bauwerken bleibt die Infrastruktur wie Kanalisation, Entwässerung, Strom und Wasser intakt. Permanenz wirkt sich auf Immobilien oder die Art der Infrastruktur aus. Wenn Sie ein Grundstück in einem Gebiet ohne Versorgungsunternehmen, Entwässerung oder gepflasterte Straßen kaufen, ist es höchstwahrscheinlich weniger wert als ein Grundstück mit intakter und entwickelter Infrastruktur.

Die Gebietspräferenz bezieht sich auf die Entscheidungen der Menschen in einem bestimmten Gebiet. Dies wird von den meisten Menschen normalerweise als "Standort, Standort, Standort" bezeichnet, wenn sie über Immobilien sprechen. Die Lage einer bevorzugten Gegend, aus welchen Gründen auch immer, macht den Wert von Häusern höher. Umgekehrt ist es die Lage einer nicht bevorzugten Gegend, aus welchen Gründen auch immer, der Wert von Häusern geringer wird. 8000 Quadratmeter große brandneue Häuser an der Küste von Long Island, East Hampton, werden aufgrund ihrer Standortpräferenz viel mehr wert sein als ein Gebiet mit 1200 Quadratmeter großen Starterhäusern in der Mitte von Long Island, das sich neben einer Müllhalde befindet.

Die physikalischen Eigenschaften von Land repräsentieren seine Unzerstörbarkeit, Unbeweglichkeit und Inhomogenität. Wenn wir rückwärts arbeiten, beginnen wir mit der Inhomogenität. Dies weist lediglich darauf hin, dass keine zwei Pakete gleich sind. Zwei Grundstücke mögen sich sehr ähnlich sein, aber jede einzelne Parzelle ist geografisch anders, da sich jede Parzelle an einem anderen Ort befindet. Dazu gehören zwei Grundstücke direkt nebeneinander. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Parzellen durch Unterteilung von Land erstellt werden. Wenn also eine große Parzelle von 20 Hektar unterteilt wird, wird jedes einzelne Grundstück zu einem eigenen separaten Stück Land.

Land kann nicht bewegt werden, daher ist es unbeweglich. Auch wenn Erde aus dem Boden gerissen wird, bleibt der Teil der Erdoberfläche immer erhalten. Es ist hier wichtig zu beachten, wie sich dieses physikalische Merkmal auf das Immobilienrecht und die Märkte auswirkt. Die Immobilität von Land ist der Grund, warum Immobiliengesetze und -märkte lokal sind.

Die Unzerstörbarkeit von Land bedeutet einfach, dass es dauerhaft ist und nicht zerstört werden kann. Es kann durch Stürme und andere Katastrophen beschädigt werden, aber es bleibt und übersteht die sich ändernden Zeiten und wird immer da sein. Dies ist ein Hauptgrund, warum Land als eine solide Investition bezeichnet wird.

Zu den Grundmerkmalen von Immobilien gehören also Knappheit, Bodenverbesserung, Dauerhaftigkeit, Flächenpräferenz, Inhomogenität, Unzerstörbarkeit und Immobilität. Bitte beachten Sie, dass es einen großen Unterschied zwischen Grundstücken und Immobilien gibt. Land ist der Teil der Erdoberfläche, des Untergrunds und der Luft darüber. Immobilien sind alles, was mit Grundstücken verbunden ist. Wenn Sie also nach Investitionen suchen, ist es wichtig, die Infrastruktur der Gegend, die umliegende Nachbarschaft und die Vorlieben der Gegend oder … Lage, Lage, Lage zu beachten!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Thomas McGiveron

Die teuersten Stadtviertel in Mississauga, Ontario

Haben Sie sich jemals gefragt, was die teuersten Viertel in Mississauga, Ontario sind? Nun, hier sind sie in all ihrer Pracht. Mississauga hat sich von einer verschlafenen Ansammlung kleiner Städte zu einer pulsierenden Gemeinde mit über 700.000 Einwohnern entwickelt – eine große Stadt für sich und doch auch Torontos westlicher Vorort. Obwohl Mississauga normalerweise als Mittelklasse- oder gehobene Mittelklasse-Viertel angesehen wird, gibt es in der ganzen Stadt auch viele Ecken extremen Luxus. Einige dieser sehr begehrten Gegenden von Mississauga bieten erstaunliche Luxushäuser von bis zu 10.000 Quadratmetern und mehr, die sich in parkähnlichen Umgebungen mit riesigen Grundstücken mit Swimmingpools und Tennisplätzen befinden … hier ist eine kurze Zusammenfassung einiger dieser Bereiche …

LORNE-PARK:

Der Lorne Park, einer der größten, ältesten und bekanntesten Luxusgegenden von Mississauga, wird im Süden vom Ontariosee, im Norden vom QEW Highway, im Westen von der Southdown Road und im Osten von der Mississauga Road begrenzt. Lorne Park hat viele Luxushäuser in von Bäumen gesäumten Straßen, mit Dutzenden von Häusern, die 2009 über die Millionen-Dollar-Marke verkauft wurden. Lorne Park ist leicht an den großen, hohen Bäumen zu erkennen, die es in der Gegend gibt, und an seiner Nähe zum See . Es gibt mehrere Untergebiete im Lorne Park, darunter die Rattray Park Estates, die südlich von Lakeshore neben dem Rattray Marsh Conservation Area liegen, und die Lorne Park Estates, ein kleines, Muskoka-ähnliches Gebiet, das direkt von Privatstraßen bedient wird am Ontariosee. Die Lorne Park High School ist eine ausgezeichnete Sekundarschule, die die Gegend bedient, und es gibt viele hochwertige Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. Lorne Park hat viele Häuser im Wert von mehreren Millionen Dollar, und Sie können damit rechnen, zwischen 2 und 3 Millionen US-Dollar für ein schönes Anwesen zu zahlen, wenn Sie sich dem Ontariosee nähern.

MINEOLA WEST:

Mineola West ist definitiv eines der Top-Gebiete von Mississauga und ist eine kleine Bucht am äußersten westlichen Ende des Viertels Port Credit, die westlich von Hurontario südlich des QEW verläuft und an seinem westlichen Rand vom Credit River begrenzt wird. Diese Gegend bietet einige unglaubliche Luxushäuser auf großen Grundstücken, in einer parkähnlichen Umgebung mit großen Baumkronen darüber, extrem ruhig und privat und doch in der Nähe des GO-Zuges und der Annehmlichkeiten von Port Credit.

MISSISSAUGA ROAD einschließlich DOULTON DRIVE:

Die Mississauga Road verläuft nördlich von der Lakeshore Road bis zum QEW Highway und weiter nördlich zur Dundas Street, dem Mississauga Campus der University of Toronto und noch weiter nach Streetsville und darüber hinaus. Unterwegs finden Sie einige der schönsten Luxusimmobilien Kanadas und äußerst exklusive Schulen, Parks und Einkaufsmöglichkeiten sowie die Nähe zum Mississauga Golf and Country Club sowie zum Credit Valley Golf and Country Club. Entlang der Mississuaga Road gibt es exklusive Straßen mit vielen feinen und teuren Luxushäusern. Eine der Straßen, die von der Mississauga Road abgehen, ist der Doulton Drive, die vielleicht exklusivste Adresse der Stadt Mississauga. Der Doulton Drive hat den Credit River und einen der Golfplätze als Nachbarn und verfügt über mehrere Millionen Dollar teure Anwesen mit einer Fläche von bis zu 10.000 Quadratmetern. Der teuerste Verkauf am Doulton Drive im Jahr 2009? 7,25 Millionen US-Dollar … Luxus in der Tat!

GORDON-WÄLDER:

Gordon Woods ist ein kleiner, exklusiver Ort mit Luxushäusern in der Nähe des Trillium Hospitals im südlichen Zentrum von Mississauga. Viele Leute sind sich dieser schönen Ansammlung teurer Häuser in einer Muskoka-ähnlichen Umgebung nicht bewusst. Gordon Woods wurden ursprünglich für die im Trillium Hospital praktizierenden Ärzte gebaut. Gordon Woods ist nicht leicht zu finden – versteckt mit Hurontario an seiner östlichen Grenze, der Stavebank Road im Westen, dem Queensway im Norden und dem QEW Highway im Süden. Gordon Woods hat eine extrem hohe Baumkrone und ist dicht bewaldet. Viele sind groß und die Häuser reichen von klassischen Bungalows im Stil der 1960er Jahre bis hin zu extrem großen modernen Villen mit kreisförmigen Auffahrten. In der Ruhe von Gordon Woods ist es kaum zu glauben, dass Sie sich tatsächlich im Zentrum von Mississauga befinden.

KREDITMÜHLEN:

Credit Mills ist ein Gebiet mit großen Häusern an der Mississauga Road, nördlich der Eglinton Avenue, das im Westen vom Erin Mills Parkway und im Norden von der Altstadtgrenze von Streetsville begrenzt wird. Dieses Viertel unterscheidet sich ein wenig von den anderen in der Umfrage, da es in der jüngeren Vergangenheit, in den 1990er Jahren, gebaut wurde. Credit Mills bietet große, moderne Luxusimmobilien von 3000, 4000 und sogar 5000 Quadratmetern auf Grundstücken, die etwas kleiner sind als einige der anderen Viertel in dieser Umfrage – einfacher zu warten! Viele dieser schönen Häuser befinden sich an Gerichtsstandorten, haben Doppel- und sogar Dreifachgaragen und sind mit den besten und teuersten Upgrades ausgestattet. Die Gegend von Credit Mills liegt ganz in der Nähe der Geschäfte von Streetsville, des Stadtzentrums von Erin Mills und der Streetsville GO Station. Die Hauptstraße, die durch Credit Mills führt, ist der Erin Center Boulevard.

EHRENHAFTE ERWÄHNUNG – KREDITPUNKT:

Credit Pointe ist ein weiteres Luxusviertel von Mississauga und ist eine kreisförmige Ansammlung von Häusern, die an der Eglinton Avenue mit dem Credit River an seinem westlichen Rand verlaufen. Credit Pointe bietet einige normale Häuser innerhalb seiner Grenzen, aber wenn Sie in Richtung seiner Südspitze gehen, gibt es mehrere Straßen mit sehr teuren Luxusimmobilien. Credit Pointe liegt zentral in Mississauga und bietet eine gute Anbindung an den GO-Zug und den Highway 403.

ZU BEOBACHTEN – DORF MEADOWVALE:

Old Meadowvale Village, in der Nähe der Old Derry Road und der Second Line West gelegen, ist eine aufstrebende Gegend mit vielen neuen Luxusbauten, darunter viele Häuser über der 1-Millionen-Dollar-Marke. Definitiv ein Bereich zum Anschauen!

Es gibt viele andere schöne Viertel in Mississauga, die exklusive Luxushäuser bieten; das Gebiet Sherwood Forrest von Erin Mills zum Beispiel hat mehrere Straßen mit sehr teuren Häusern. und es gibt auch einige großartige Gegenden im Osten von Mississauga, nahe der Grenze zu Etobicoke, die sehr gehoben sind. Für die reine Konzentration des Reichtums zeigt die obige Liste jedoch die teuersten Viertel in Mississauga.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Randy Selzer

Vertragsrecht in Wisconsin – Was macht einen rechtsverbindlichen Vertrag aus?

Als Unternehmer gehen Sie wahrscheinlich täglich Vertragsbeziehungen ein. Viele von Ihnen haben ziemlich regelmäßig mit schriftlichen Verträgen zu tun. Verstehen Sie jedoch die Grundbegriffe des Vertragsrechts und was macht einen rechtsverbindlichen Vertrag aus? Wissen Sie, worauf Sie bei der Prüfung von Verträgen der anderen Partei oder Ihres eigenen Anwalts achten müssen, die es zu einem rechtsverbindlichen Vertrag machen?

Nach dem Vertragsrecht von Wisconsin erfordern rechtsverbindliche Verträge, ob mündlich oder schriftlich, drei grundlegende Komponenten: Angebot, Annahme und Gegenleistung. Ein „Angebot“ erfordert, dass eine Partei einer anderen Partei etwas Wertvolles anbietet, das dann von dieser anderen Partei „angenommen“ wird. "Gegenleistung" ist das, was die beiden Parteien im Rahmen des Vertrages miteinander austauschen müssen. Die Gegenleistung muss etwas Wertvolles sein, und die Gegenleistung muss auf Gegenseitigkeit beruhen, d.h. beide Seiten müssen im Rahmen des Vertrages etwas Wertvolles leisten. Zum Beispiel ist eine Vereinbarung, bei der sich eine Partei bereit erklärt, Ihnen 1.000,00 USD zu zahlen, ohne dafür etwas zu erhalten, per Definition kein Vertrag.

Die Gegenleistung erfolgt in der Regel in Form von Geld, das im Austausch für die Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen gezahlt wird. Dies gilt für millionenschwere Transaktionen zwischen internationalen Konzernen und wenn Sie Ihr Auto zur Reparatur durch einen Mechaniker bringen. Ein Unternehmen verpflichtet sich, Millionen von Dollar für ein anderes Unternehmen zu zahlen, um eine bestimmte Software oder ein anderes Produkt zu entwickeln, und Sie bezahlen Ihren Mechaniker für den Austausch Ihrer Zündkerzen. In beiden Fällen gibt es ein Angebot, eine Annahme und eine Gegenleistung und damit einen durchsetzbaren und rechtsverbindlichen Vertrag. Beachten Sie jedoch, dass für rechtsverbindliche Verträge andere Gegenleistungen als Geld erforderlich sein können, beispielsweise wenn zwei Parteien vereinbaren, Grundstücke auszutauschen.

Nach dem Vertragsrecht von Wisconsin beinhalten alle Verträge auch eine stillschweigende Verpflichtung zu "Treu und Treu und Glauben" auf Seiten beider Vertragsparteien. Dies ist zwar eine recht weit gefasste Formulierung, bedeutet aber im Wesentlichen, dass beide Parteien nach Abschluss einer Vereinbarung verpflichtet sind, angemessene Anstrengungen zu unternehmen, um ihre jeweiligen Verpflichtungen zu erfüllen, und Handlungen zu vermeiden, die die Erfüllung des Vertrages behindern würden .

Vertragsparteien haben das Recht, diese vor Gericht durchzusetzen. Im Allgemeinen haben die Rechtsbehelfe bei Vertragsbruch eine von zwei Formen, entweder spezifische Leistung oder Geldschaden. Bestimmte Leistung ist ein gerechter Rechtsbehelf, der am häufigsten in Fällen von Immobilientransaktionen zuerkannt wird, und besteht darin, dass das Gericht die verletzende Partei anordnet, ihre Verpflichtungen zu erfüllen, d. h. den Vertrag „spezifisch zu erfüllen“.

In den meisten Fällen handelt es sich bei Vertragsverletzungen um Geldschäden, meist in Form von „Folgeschäden“. Folgeschäden sind Schäden, die sich natürlicherweise aus der Vertragsverletzung einer Partei ergeben, und können die Kosten für den Ersatz eines nie gelieferten Produkts, die Kosten für die Reparatur eines defekten Produkts und daraus resultierende entgangene Gewinne umfassen. Folgeschäden müssen jedoch zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses „angemessen vorhersehbar“ sein, um erstattungsfähig zu sein.

Mündliche Verträge können mit bestimmten Ausnahmen genauso gültig und rechtsverbindlich sein wie ein schriftlicher Vertrag. Als Rechtsanwalt empfehle ich, wenn immer möglich, vertragliche Verpflichtungen in einem von beiden Parteien unterzeichneten schriftlichen Dokument niederzulegen. Im Allgemeinen sind Gerichte verpflichtet, zur Auslegung der Verpflichtungen der Parteien nur den schriftlichen Vertrag selbst zu betrachten, es sei denn, der Vertrag weist Unklarheiten auf. In Ermangelung einer schriftlichen Vereinbarung oder bei Unklarheiten in einem schriftlichen Vertrag kann das Gericht externe Beweise, einschließlich der Zeugenaussagen der Parteien, heranziehen, um ihre Absicht zu bestimmen. Mit anderen Worten, der Richter oder die Jury bestimmen das Schicksal der Parteien, im Gegensatz zu den Parteien selbst. Daher sind schriftliche Verträge, die die Verpflichtungen der Parteien klar definieren, mündlichen Verträgen fast immer vorzuziehen.

Ich schließe mit einem Vorschlag. Ignorieren Sie niemals die "Boilerplate"-Sprache, die Sie oft am Ende von Verträgen finden. Obwohl diese Bestimmungen von den Anwälten als nachträglich hinzugefügt erscheinen mögen, um den Vertrag zu verlängern, sind sie oft von entscheidender Bedeutung, indem sie unter anderem angeben, wo schriftliche Mitteilungen (z Klage eingereicht werden muss und welche Gerichtsbarkeit den Vertrag regeln wird. Während es wichtig ist, die detaillierten Bestimmungen des Vertrages zu überprüfen, kann es genauso wichtig sein, die "Standard"-Bestimmungen am Ende des Vertrages zu verstehen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Deron Andre

Ausländische Hauptstadt

INTERNATIONALE KAPITALBEWEGUNGEN

Internationale Wirtschaft oder internationales Geschäft hat zwei Teile – Internationaler Handel und Internationales Kapital. Internationales Kapital (oder internationales Finanzwesen) untersucht den Kapitalfluss über die internationalen Finanzmärkte und die Auswirkungen dieser Bewegungen auf die Wechselkurse. Internationales Kapital spielt in einer offenen Wirtschaft eine entscheidende Rolle. In dieser Ära der Liberalisierung und Globalisierung sind die internationalen Kapitalströme (einschließlich des intellektuellen Kapitals) enorm und von Land zu Land unterschiedlich. Finanzen und Technologie (z. B. Internet) haben als Produktionsfaktoren insbesondere durch die multinationalen Konzerne (MNCs) an Mobilität gewonnen. Ausländische Investitionen werden auch für Schwellenländer wie Indien immer wichtiger. Dies entspricht dem Trend der internationalen Wirtschaftsintegration. Ein Peter Drucker sagt zu Recht: "Zunehmend werden die Weltinvestitionen und nicht der Welthandel die internationale Wirtschaft antreiben". Daher ist eine Untersuchung des internationalen Kapitalverkehrs sowohl theoretisch als auch praktisch sehr lohnend.

Bedeutung von internationales Kapital
Internationale Kapitalströme sind die finanzielle Seite des internationalen Handels. Internationale Bruttokapitalströme = internationale Kreditströme + internationale Sollströme. Es ist der Erwerb oder der Verkauf von Vermögenswerten, ob finanzieller oder realer Art, über internationale Grenzen hinweg, gemessen in der Finanzbilanz der Zahlungsbilanz.

Arten von internationalem Kapital
Internationale Kapitalströme haben direkte und indirekte Kanäle. Die wichtigsten Arten von internationalem Kapital sind: (1) Ausländische Direktinvestitionen (2) Ausländische Portfolioinvestitionen (3) Öffentliche Ströme und (4) Kommerzielle Kredite. Diese werden im Folgenden erläutert.

Ausländische Direktinvestitionen
Ausländische Direktinvestitionen (FDI) beziehen sich auf Investitionen von Ausländern in einem anderen Land, bei denen der Investor die Kontrolle über die Investition behält, d. h. der Investor erhält eine dauerhafte Beteiligung an einem Unternehmen in einem anderen Land. Konkret kann dies in Form des Kaufs oder Baus einer Fabrik im Ausland oder der Verbesserung einer solchen Anlage in Form von Eigentum, Anlagen oder Ausrüstung erfolgen. So können FDI die Form einer Tochtergesellschaft oder des Kaufs von Aktien eines ausländischen Unternehmens oder die Gründung eines Joint Ventures im Ausland annehmen. Das Hauptmerkmal von FDI ist, dass „Investitionen“ und „Management“ zusammengehören. Die Erträge eines Anlegers aus FDI bestehen in Form von Gewinnen wie Dividenden, einbehaltenen Gewinnen, Verwaltungsgebühren und Lizenzgebühren.

Nach Angaben der Handels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen (UNCTAD) wird die weltweite Expansion der FDI derzeit von über 64.000 transnationalen Unternehmen mit mehr als 800.000 ausländischen Tochtergesellschaften vorangetrieben, die 53 Millionen Arbeitsplätze schaffen.

Verschiedene Faktoren bestimmen die FDI – Rendite auf ausländisches Kapital, Risiko, Marktgröße, Skaleneffekte, Produktzyklus, Grad des Wettbewerbs, Wechselkursmechanismen/-kontrollen (z. falls vorhanden) und so weiter.

Die Vorteile von FDI sind wie folgt.
1. Es ergänzt das magere inländische Kapital, das für Investitionen zur Verfügung steht, und hilft beim Aufbau produktiver Unternehmen.
2. Es schafft Beschäftigungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen.
3. Es steigert die heimische Produktion, da es im Allgemeinen in einem Paket geliefert wird – Geld, Technologie usw.
4. Es erhöht die Weltproduktion.
5. Sie gewährleistet eine schnelle Industrialisierung und Modernisierung insbesondere durch Forschung und Entwicklung.
6. Es ebnet den Weg für die Internationalisierung der Märkte mit globalen Standards und Qualitätssicherung und leistungsbasierter Budgetierung.
7. Sie bündelt Ressourcen produktiv – Geld, Manpower, Technologie.
8. Es schafft mehr und neue Infrastruktur.
9. Für das Heimatland eine gute Möglichkeit, von einem günstigen Auslandsinvestitionsklima (z. B. Niedrigsteuersystem) zu profitieren.
10. Für das Gastland sind ausländische Direktinvestitionen eine gute Möglichkeit, die Position der BoP zu verbessern.

Einige der Schwierigkeiten, mit denen die FDI-Ströme konfrontiert sind, sind: Problem der Konvertibilität der Landeswährung; fiskalische Probleme und Konflikte mit der Gastregierung; infrastrukturelle Engpässe, Ad-hoc-Politiken; voreingenommenes Wachstum und politische Instabilität im Gastland; Investitions- und Marktverzerrungen (Investitionen nur in gewinnstarken oder nicht prioritären Bereichen); über Abhängigkeit von ausländischer Technologie; Kapitalflucht aus dem Gastland; übermäßiger Abfluss von Produktionsfaktoren; BoP-Problem; und negative Auswirkungen auf die Kultur und den Konsum des Gastlandes.

Ausländische Portfolioinvestitionen
Foreign Portfolio Investment (FPI) oder Rentier Investment ist eine Kategorie von Anlageinstrumenten, die keine beherrschende Beteiligung an einem Unternehmen darstellen. Dazu gehören Investitionen über Eigenkapitalinstrumente (Aktien) oder Schuldtitel (Anleihen) eines ausländischen Unternehmens, die nicht unbedingt ein langfristiges Interesse darstellen. FPI stammen aus vielen verschiedenen Quellen, wie zum Beispiel der Altersvorsorge eines kleinen Unternehmens oder über Investmentfonds (z. B. globale Fonds), die von Einzelpersonen gehalten werden. Die Renditen, die ein Anleger mit FPI erwirbt, erfolgen normalerweise in Form von Zinszahlungen oder Dividenden. Der FPI kann sogar weniger als ein Jahr betragen (kurzfristige Portfolioflüsse).

Der Unterschied zwischen FDI und FPI kann manchmal schwer zu erkennen sein, da sie sich möglicherweise überschneiden, insbesondere in Bezug auf Aktienanlagen. Normalerweise ist der Schwellenwert für FDI der Besitz von „10 Prozent oder mehr der Stammaktien oder der Stimmrechte“ einer Geschäftseinheit.

Die Determinanten des FPI sind komplex und vielfältig – nationale Wirtschaftswachstumsraten, Wechselkursstabilität, allgemeine makroökonomische Stabilität, Höhe der von der Zentralbank gehaltenen Devisenreserven, Gesundheit des ausländischen Bankensystems, Liquidität des Aktien- und Anleihenmarktes, Zinssätze , die Leichtigkeit der Rückführung von Dividenden und Kapital, Steuern auf Kapitalgewinne, Regulierung der Aktien- und Rentenmärkte, die Qualität der inländischen Rechnungslegungs- und Offenlegungssysteme, die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit von Streitbeilegungssystemen, der Grad des Schutzes der Anlegerrechte usw.

Der FPI hat durch die Deregulierung der Finanzmärkte, die zunehmende Nachfrage nach ausländischen Aktienbeteiligungen, den erweiterten Liquiditätspool und den Online-Handel usw. an Dynamik gewonnen. Die Vorzüge des FPI sind wie folgt.
1. Sie sichert die produktive Nutzung von Ressourcen, indem sie inländisches Kapital und ausländisches Kapital in produktiven Unternehmungen zusammenführt
2. Sie vermeidet unnötige Diskriminierung zwischen ausländischen und einheimischen Unternehmen.
3. Es hilft, Skaleneffekte zu erzielen, indem ausländisches Geld und lokales Know-how zusammengeführt werden.

Die Nachteile von FPI sind: Ströme sind in der Regel schwieriger endgültig zu berechnen, weil sie so viele verschiedene Instrumente umfassen und auch weil die Berichterstattung oft mangelhaft ist; Bedrohung der „Indigenisierung“ der Industrien; und unverbindlich zur Exportförderung.

Offizielle Flows
Im internationalen Geschäft bezieht sich der Begriff "offizielle Ströme" auf öffentliches (staatliches) Kapital. Dazu gehört im Volksmund auch Auslandshilfe. Die Regierung eines Landes kann Hilfe oder Unterstützung in Form von bilateralen Darlehen (dh zwischenstaatlichen Strömen) und multilateralen Darlehen (dh Hilfen von globalen Konsortien wie Aid India Club, Aid Pakistan Club usw.) und Darlehen von internationalen Organisationen wie dem Internationalen Währungsfonds erhalten , die Wortbank usw.).

Auslandshilfe bezieht sich auf "öffentliche Entwicklungshilfe" oder öffentliche Entwicklungshilfe (ODA), einschließlich öffentlicher Zuschüsse und konzessionärer Kredite sowohl in Geld (Währung) als auch in Sachleistungen (z. B. Nahrungsmittelhilfe, Militärhilfe usw.) vom Geber (z. B. einem entwickelten Land) an der Empfänger/Empfänger (z. B. ein Entwicklungsland) aus „entwicklungs- oder verteilungsbezogenen“ Gründen.

In der Nachkriegszeit wurde die Hilfe zur Hauptform des ausländischen Kapitals für Wiederaufbau- und Entwicklungsaktivitäten. Schwellenländer wie Indien haben stark von ausländischer Hilfe profitiert, die im Rahmen von Wirtschaftsplänen eingesetzt wird.

Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Entwicklungshilfe, nämlich gebundene Hilfe und ungebundene Hilfe. Gebundene Beihilfen sind Beihilfen, die den Beschenkten entweder beschaffungsmäßig, d. Die ungebundene Hilfe ist eine Hilfe, die überhaupt nicht gebunden ist.

Die Verdienste der Auslandshilfe sind wie folgt.
1. Sie fördert Beschäftigung, Investitionen und industrielle Tätigkeiten im Empfängerland.
2. Es hilft armen Ländern, genügend Devisen zu bekommen, um ihre kritischen Importe zu bezahlen.
3. Sachleistungen helfen bei der Bewältigung von Nahrungsmittelkrisen, dem Mangel an Technologie, hochentwickelten Maschinen und Werkzeugen, einschließlich Verteidigungsausrüstung.
4. Hilfe hilft dem Geber, überschüssige Mittel optimal zu nutzen: Mittel, um politische Freunde und militärische Verbündete zu gewinnen, humanitäre und egalitäre Ziele zu erfüllen usw.

Auslandshilfe hat die folgenden Nachteile.
1. Gebundene Hilfe reduziert die Wahlmöglichkeiten der Empfängerländer bei der Verwendung von Kapital im Entwicklungsprozess und in den Programmen.
2. Zu viel Hilfe führt zu dem Problem der Absorption der Hilfe.
3. Die Hilfe hat inhärente Probleme der „Abhängigkeit“, der „Ablenkung“, der „Amortisation“ usw.
4. Politisch motivierte Hilfe ist nicht nur schlechte Politik, sondern auch schlechte Ökonomie.
5. Hilfe ist immer ungewiss.
Es ist eine traurige Tatsache, dass Hilfe in den meisten Fällen zur (Schulden-)Falle geworden ist. Hilfe sollte mehr sein als Handel. Glücklicherweise verliert die ODA von Jahr zu Jahr an Bedeutung.

Gewerbliche Kredite
Bis in die 1980er Jahre waren kommerzielle Kredite die größte Quelle ausländischer Investitionen in Entwicklungsländern. Seit dieser Zeit ist die Kreditvergabe durch kommerzielle Kredite jedoch relativ konstant geblieben, während die Höhe der weltweiten Direktinvestitionen und FPI dramatisch zugenommen hat.

Kommerzielle Kredite werden auch als externe kommerzielle Kredite (EZB) bezeichnet. Sie umfassen Geschäftsbankdarlehen, Käuferkredite, Lieferantenkredite, verbriefte Instrumente wie variabel verzinsliche Schuldverschreibungen und festverzinsliche Anleihen usw., Kredite von offiziellen Exportkreditagenturen und kommerzielle Kreditaufnahmen aus dem privaten Sektor von multilateralen Finanzinstituten wie International Finance Corporation (IFC), Asian Development Bank (ADB), Joint-Venture-Partner usw. In Indien dürfen Unternehmen gemäß den Richtlinien der indischen Regierung/RBI im Einklang mit einem umsichtigen Schuldenmanagement EZBen aufnehmen. Die RBI kann EZBen bis zu 10 Millionen US-Dollar mit einer Laufzeit von 3-5 Jahren genehmigen. EZBen können nicht für Investitionen am Aktienmarkt oder für Spekulationen mit Immobilien verwendet werden.
EZBen haben vielen Einheiten – auch mittleren und kleinen – ermöglicht, Kapital für die Gründung, den Erwerb von Vermögenswerten, die Entwicklung und die Modernisierung zu beschaffen.

Infrastruktur und Kernsektoren wie Energie, Ölexploration, Straßen und Brücken, Industrieparks, städtische Infrastruktur und Telekommunikation waren die Hauptnutznießer (etwa 50 % der genehmigten Mittel). Die anderen Vorteile sind: (i) es stellt Fremdwährungsgelder bereit, die in Indien möglicherweise nicht verfügbar sind; (ii) die Kosten für Fonds sind manchmal günstiger als die Kosten für Rupien-Fonds; und iii) die Verfügbarkeit der Mittel auf dem internationalen Markt ist im Vergleich zum Inlandsmarkt enorm und Unternehmen können je nach Risikowahrnehmung des internationalen Marktes große Mittel beschaffen; (iv) finanzielle Hebelwirkung oder Multiplikatorwirkung der Anlage; (v) eine leichter abgesicherte Form der Kapitalbeschaffung, da Swaps und Futures zur Steuerung des Zinsrisikos eingesetzt werden können; und (vi) es ist eine Möglichkeit, Kapital zu beschaffen, ohne die Kontrolle abzugeben, da die Inhaber von Schuldtiteln kein Stimmrecht haben usw.

Die Grenzen der EZBen sind: (i) Ausfallrisiko, Insolvenzrisiko und Marktrisiken, (ii) eine Vielzahl von Zinssätzen, die die tatsächlichen Kreditkosten erhöhen, sowie die Schuldenlast und möglicherweise das Rating des Unternehmens, was automatisch die Kreditkosten erhöht, die weiter zu Liquiditätsengpässen und Insolvenzrisiko führt, (iii) die Auswirkung auf das Ergebnis aufgrund von Zinsaufwendungen. Öffentliche Unternehmen werden betrieben, um den Gewinn zu maximieren.

Private Unternehmen werden betrieben, um die Steuern zu minimieren, daher ist der Schuldensteuerschutz für öffentliche Unternehmen weniger wichtig, da die Gewinne immer noch sinken.

Einflussfaktoren auf internationale Kapitalströme
Eine Reihe von Faktoren beeinflussen oder bestimmen den internationalen Kapitalfluss. Sie werden im Folgenden erläutert.

1. Zinssatz
Wer Geld spart, ist in der Regel zinsinduziert. Wie Keynes richtig sagte: "Zinsen sind die Belohnung für den Abschied von Liquidität". Ansonsten bewegt sich das Kapital von einem Land mit niedrigen Zinsen in ein Land mit hohen Zinsen.

2. Spekulation
Spekulation ist eines der Motive, Bargeld oder Liquidität zu halten, insbesondere in der kurzen Zeit. Spekulationen beinhalten Erwartungen bezüglich Zins- und Wechselkursänderungen. Wenn in einem Land künftig mit sinkenden Zinsen gerechnet wird, wird der gegenwärtige Kapitalzufluss steigen. Wenn dagegen ein zukünftiger Zinsanstieg erwartet wird, sinkt der gegenwärtige Kapitalzufluss.

3. Produktionskosten
Sind die Produktionskosten im Gastland niedriger als im Heimatland, steigen die Auslandsinvestitionen im Gastland. Niedrigere Löhne im Ausland führen beispielsweise dazu, dass Produktion und Faktoren (einschließlich Kapital) in kostengünstige Quellen und Regionen verlagert werden.

4. Rentabilität
Die Rentabilität bezieht sich auf die Kapitalrendite. Sie hängt von der Grenzeffizienz des Kapitals, den Kapitalkosten und den damit verbundenen Risiken ab. Höhere Profitabilität zieht vor allem langfristig mehr Kapital an. Daher wird internationales Kapital schneller in ertragsstarke Bereiche fließen

5. Banksatz
Der Banksatz ist der Satz, den die Zentralbank den Mitgliedsbanken im gesamten Bankensystem gewährt. Wenn die Zentralbank den Leitzins in der Wirtschaft anhebt, werden die inländischen Kredite gekürzt. Inländisches Kapital und Investitionen werden reduziert. Um die Kapitalnachfrage zu decken, wird ausländisches Kapital schnell eindringen.

6. Geschäftsbedingungen
Geschäftsbedingungen bzw. die Phasen eines Konjunkturzyklus beeinflussen den internationalen Kapitalfluss. Geschäftsaufschwung (z. B. Wiederbelebung und Boom) wird mehr ausländisches Kapital anziehen, während Geschäftsrückgänge (z. B. Rezession und Depression) ausländisches Kapital entmutigen oder vertreiben.

7. Handels- und Wirtschaftspolitik
Handels- oder Handelspolitik bezieht sich auf die Politik bezüglich der Ein- und Ausfuhr von Waren, Dienstleistungen und Kapital in einem Land. Ein Land kann entweder eine Freihandelspolitik oder eine eingeschränkte (Schutz-)Politik haben. Bei ersteren werden Handelshemmnisse wie Zölle, Quoten, Lizenzen etc. abgebaut. Bei letzteren werden die Handelshemmnisse erhöht oder beibehalten. Eine freie oder liberale Handelspolitik – wie in der heutigen Zeit – macht weltweit freien Kapitalverkehr. Eine eingeschränkte Handelspolitik verbietet oder beschränkt den Kapitalfluss nach Zeit/Quelle/Zweck.

Wirtschaftspolitik in Bezug auf Produktion (z. B. MNCs und Joint Ventures), Industrialisierung (z. B. SEZ-Politik), Bankwesen (z. B. neue Generation / ausländische Banken) und Finanzen, Investitionen (z. B. FDI-Politik), Besteuerung (z. B. Steuerbefreiung für EOUs) usw Einfluss auf den internationalen Kapitaltransfer. Beispielsweise fördern Liberalisierung und Privatisierung die Industrie- und Investitionstätigkeit.

8. Allgemeine wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen
Neben allen Handels- und Industriepolitiken beeinflusst auch das wirtschaftliche und politische Umfeld eines Landes den internationalen Kapitalfluss. Das wirtschaftliche Umfeld des Landes bezieht sich auf die internen Faktoren wie Marktgröße, demografische Dividende, Wachstum und Zugänglichkeit der Infrastruktur, das Niveau der Humanressourcen und der Technologie, das Wirtschaftswachstum, nachhaltige Entwicklung usw. und politische Stabilität bei guter Regierungsführung. Ein gesundes wirtschaftspolitisches Umfeld begünstigt einen reibungslosen internationalen Kapitalfluss.

Rolle des ausländischen Kapitals
1. Internationalisierung der Weltwirtschaft
2. Facelift zu rückständigen Volkswirtschaften – Arbeit, Märkte
3. Hightech-Transfers
4. Schnelle Transite
5. Hohe Einnahmen an Unternehmen/Regierungen
6. Neue Bedeutung der Verbrauchersouveränität – Wahlmöglichkeiten und Standardisierung (Superioiriten)
7. Schnelleres Wirtschaftswachstum in Entwicklungsländern
8. Rezessionsprobleme, nicht priorisierte Produktion, kulturelle Dilemmata usw

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by V B Hans

Interview mit Chryssanthi Sahar – Tsifteteli-Tanzexpertin aus dem Nahen Osten und Griechenland

Dev – Chryssanthi Sahar, du bist eine Performerin und Lehrerin des orientalischen und griechischen Tsifteteli-Tanzes. Können Sie uns sagen, was der grundlegende Unterschied zwischen diesen beiden Stilen ist?

Chryssanthi Sahar – Der Hauptunterschied zwischen orientalischem oder besser gesagt ägyptischem Bauchtanz und griechischem Tsifteteli ist das Repertoire an Bewegungen und Rhythmen. Der ägyptische Bauchtanz (Raqs Sharqi/Raqs Baladi) hat ein riesiges Bewegungsrepertoire und die arabische Musik hat eine große Variation von Rhythmen sowie komplexe musikalische Arrangements. Das griechische Tsifteteli hat dagegen ein kleines Satzrepertoire, eher einfache musikalische Arrangements und verwendet nur 3 Rhythmen (Maqsoum, Malfouf und Chifteteli), aber tatsächlich ist einer davon (Maqsoum) der beliebteste für Tsifteteli-Lieder. Denn Tsifteteli ist eher ein Gesellschafts- als ein Bühnentanz und leitet sich vom ägyptischen Raqs Sharqi ab. So findet man fast alle Tsifteteli-Bewegungen im ägyptischen Bauchtanz, aber nicht umgekehrt. Gleiches gilt für die Musik. Tsifteteli verwendet arabische Rhythmen, aber nur 3 davon, während Sie in Raqs Sharqi mindestens 10 beliebte Rhythmen finden (es gibt weit mehr als 10 arabische Rhythmen, aber die Rhythmen für den Bauchtanz sind ungefähr 10).

Abschließend könnte man sagen, dass das griechische Tsifteteli wie eine Zusammenfassung des ägyptischen Raqs Sharqi ist.

Dev – In der Türkei gibt es einen Volkstanz namens Tsifteteli, der keine Form des orientalischen Tanzes repräsentiert, während der griechische Tsifteteli eher orientalisch ist. Sind diese beiden Stile in irgendeiner Weise verwandt?

Chryssanthi Sahar – Der türkische Volkstanz heißt Ciftetelli (ausgesprochen Tchiftetelli). Eigentlich ist es der gleiche Name wie Tsifteteli, der Name ist türkisch und bedeutet "zwei Saiten", aber da die Griechen das laute "tch" nicht haben, sprechen sie es als "ts" aus. Dieser Volkstanz hat Elemente des Bauchtanzes und wahrscheinlich hängt das griechische Tsifteteli irgendwie damit zusammen, denn die Griechen von Smyrna (heute Izmir), die hauptsächlich die Tsifteteli nach Griechenland brachten, nachdem sie wegen des Bevölkerungsaustausches zwischen Griechenland aus ihrer Stadt vertrieben worden waren und der Türkei im Jahr 1922 scheinen diesen türkischen Tanz namens Ciftetelli gekannt zu haben. Ein Beweis dafür ist die Tatsache, dass die Kostüme der ersten griechischen Bauchtänzerinnen (die meisten waren Griechen aus Smyrna) sehr ähnlich aussahen wie die Kostüme der Frauen beim Tanzen der türkischen Ciftetelli (Hütchen mit Schleier auf dem Kopf, Harem- Hose. )

Dev – Ihr erster öffentlicher Auftritt als orientalische Tänzerin war 1986. Zweiundzwanzig Jahre später, was sind die Unterschiede in der Einstellung der Öffentlichkeit zum Tanz, insbesondere in Europa.

Chryssanthi Sahar – Ich kann nicht über den gesamten europäischen Kontinent sprechen, weil es in Europa so viele verschiedene Länder mit unterschiedlichen Wahrnehmungen des Bauchtanzes gibt. Ich kann nur über Deutschland sprechen, wo ich lebe und arbeite und wo ich vor 26 Jahren angefangen habe aufzutreten, sowie ein bisschen über mein Heimatland Griechenland, wo ich in den letzten 2 Jahren hin und wieder aufgetreten bin. In Deutschland gibt es einen großen Fortschritt in der Einstellung der Bevölkerung zum Bauchtanz. Vor 22 Jahren wussten viele noch nicht, was Bauchtanz ist und hielten ihn eher für eine Art erotische Animation denn für eine Kunstform. Dies hat sich definitiv geändert, vor allem dank des Engagements vieler deutscher (und nicht-deutscher) Bauchtänzerinnen, die ihr Bestes gegeben haben, um Dinge zum Thema Bauchtanz aufzuklären. Die Pionierin in dieser Angelegenheit war eine Dame namens Dietlinde Karkoutli, die in den 80er und frühen 90er Jahren eine enorme Werbearbeit leistete, um das Bild des Bauchtanzes in der Öffentlichkeit zu verändern. Diese wundervolle Dame ist leider Mitte der 90er Jahre verstorben, aber sie hat definitiv anderen Tänzern den Weg geebnet, die wahre Natur dieses Tanzes der Öffentlichkeit zu präsentieren. An vielen Orten in Deutschland ist Bauchtanz als Kunstform anerkannt und wird sogar in Theatern aufgeführt. Das Gute daran ist, dass seit dem Bekanntheitsgrad des Bauchtanzes in der breiten Öffentlichkeit viele Menschen gelernt haben, zwischen versierten Profitänzern und weniger versierten Laien zu unterscheiden und die guten Tänzer heutzutage geschätzt werden. Zum Beispiel würden viele Deutsche, die eine Bauchtänzerin für eine Veranstaltung engagieren würden, lieber ein höheres Honorar zahlen und eine gute Tänzerin engagieren, als weniger zu zahlen und eine schlechte Tänzerin zu engagieren. Auch Alter und Körperbau sind nicht relevant, wenn die Tänzerin wirklich gut ist. Natürlich gibt es in Deutschland (vor allem in Ostdeutschland) immer noch Orte, an denen Bauchtanz noch nicht so beliebt ist und irgendwie missverstanden wird, aber in den meisten Bereichen hat der Tanz seinen Platz im kulturellen Leben. In meiner Stadt Heidelberg wird der Tanz als Kunstform gut angenommen, meine Vorstellungen im Theater sind immer ausverkauft und ich bin fester Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt geworden

Wie in Griechenland müssen die Tänzer immer noch mit Vorurteilen kämpfen, zumal die meisten Bauchtänzerinnen bis vor kurzem keine hohen Fähigkeiten hatten, da der Tanz hauptsächlich in den Bouzoukia-Clubs (Nachtclubs im griechischen Stil) aufgeführt wurde und es sich um eine Art erotische Animation handelte . In diesem Fall war es nicht wichtig, ob die Tänzerin gut war oder nicht, sondern wie sie aussah und wie alt sie war. Leider gibt es diese Situation immer noch, aber es gibt einige ernsthafte, erfahrene Tänzer in ganz Griechenland, die Bauchtanz als Kunst für ein breiteres Publikum präsentieren und irgendwie hat sich das Bild des Tanzes langsam aber sicher verändert.

Dev – Einer der Hauptaspekte des Bauchtanzes wird von der Öffentlichkeit oft als sexuell in irgendeiner Weise missverstanden. In den letzten Jahren haben wir viele Tänzer gesehen, insbesondere nicht ethnische Tänzer, die sich bemühen, die Sinnlichkeit des Tanzes zu verbreiten Wie gehen Sie als Ausbilder und Lehrer diese komplexe Situation mit Ihren Schülern an.

Chryssanthi Sahar – Eigentlich haben wir hier in Deutschland, wo ich lebe, auftrete und unterrichte, solche Probleme nicht. Wie ich in meiner letzten Antwort erwähnt habe, ist Bauchtanz in den meisten Teilen Deutschlands als Kunstform akzeptiert, daher ist der erotische Aspekt nicht wirklich relevant. Es gibt kaum Deutsche (außer wenn sie aus Dörfern kommen oder vielleicht aus dem Osten des Landes, wo Bauchtanz noch nicht so beliebt ist), die Bauchtanz mit erotischer Animation verwechseln. Der Punkt ist, da Deutschland ein Land mit einer offenen und toleranten Einstellung zur Sexualität ist, gibt es verschiedene Arten von Unterhaltung, die sehr direkt erotisch sind (wie Peepshows, Stripshows oder sogar Sexshows auf der Bühne) und es gibt keinen Grund dafür Deutsche, erotische Unterhaltung als Tanz oder andere Kunst zu tarnen. Ein Deutscher, der eine Erotikshow sehen möchte, wäre wahrscheinlich sehr enttäuscht von so präsentiertem Bauchtanz. Ich denke, das Problem des Fehlertanzes (insbesondere Bauchtanz) mit erotischer Animation existiert eher in Ländern mit prüder oder eingeschränkter Sexualmoral. Die Wahrheit ist, dass wir in Deutschland ein ganz anderes Problem mit dem Image des Tanzes haben: Er wird eher mit einem Dilettantentanz verwechselt, der von frustrierten Hausfrauen praktiziert wird, denn es gibt ziemlich viele Damen dieser Art, die leider überhaupt keine Fähigkeiten haben, wollen sich aber als professionelle Tänzer präsentieren, obwohl sie verdammte Amateure sind. Was ich also hauptsächlich bekämpfe, ist DIESES falsche Bild und nicht die Erotik, die hier irrelevant ist

Dev – Glauben Sie, dass orientalischer Tanz in der heutigen Situation ein Werkzeug zum besseren Verständnis und zur Überwindung von Barrieren für westliche Menschen sein könnte und umgekehrt?

Chryssanthi Sahar – Ich bin nicht sicher. Sicher ist, dass Westler, die sich mit orientalischem Tanz beschäftigen, definitiv mehr Interesse an der Kultur des Nahen Ostens im Allgemeinen entwickeln, aber ich weiß nicht, wie Orientalischer Tanz für Menschen aus dem Nahen Osten ein Werkzeug sein könnte, um die westliche Kultur besser zu verstehen. Die einzigen Menschen aus dem Nahen Osten, die daran interessiert wären, sind vielleicht Musiker, die mit westlichen Bauchtänzerinnen arbeiten, oder orientalische Tänzer aus dem Nahen Osten, die in westlichen Ländern arbeiten und unterrichten.

Wie bei den Westlern kann der Umgang mit den Kulturen des Nahen Ostens zu einem tieferen Verständnis führen, aber auch zu einer gewissen Enttäuschung führen. Einige der Tänzer haben sehr unrealistische und romantische Vorstellungen vom Nahen Osten, aber je mehr sie sich damit beschäftigen, desto mehr sehen sie, dass ihre Vorstellungskraft und die Realität auseinander fallen. Ein häufiges Problem ist zum Beispiel, dass viele westliche Frauen, die anfangen, Bauchtanz zu lernen, nicht erkennen, dass Bauchtänzerinnen in vielen Ländern des Nahen Ostens einen ziemlich schlechten Ruf und einen schlechten sozialen Status haben, und sie sind ziemlich schockiert, wenn sie dies erkennen. Ich denke, dies ist ein Grund, warum sich einige Tänzer dann vom ursprünglichen orientalischen Bauchtanz abwenden und sich westlichen Bauchtanzstilen (wie Tribal, Gothic, Tribal Fusion etc.) widmen.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich mir über die Rolle des Orientalischen Tanzes für das interkulturelle Verständnis nicht sicher bin.

Dev – Sie engagieren sich im CID (Conseil International de la Danse), einer Schwesterorganisation der UNESCO. Was ist das Ziel des CID und wie profitiert ein Tänzer von einer Mitgliedschaft in dieser Organisation.

Chryssanthi Sahar – Das Ziel von CID ist es, Tänzer aller Genres und aus der ganzen Welt zusammenzubringen und Tänze aller Art als Kunstformen zu etablieren. So gibt es nicht nur professionelle Tänzer der etablierten künstlerischen Tanzgattungen, die Mitglieder des CID werden und ihre Arbeit präsentieren können, sondern auch Tänzer von Genres, die noch nicht überall auf der Welt als Kunstformen anerkannt sind (wie zum Beispiel Bauchtanz, Salsa, Tango Argentino, etc.), sowie Amateurtänzer, die eher Folklore als künstlerische Tanzformen tanzen.

Die Vorteile einer CID-Mitgliedschaft sind vielfältig: Ein ganz wichtiger Punkt ist die Möglichkeit, gegen eine sehr geringe Gebühr (60€) an den CID-Kongressen teilzunehmen, bei denen hochkarätige Tänzer aus der ganzen Welt Workshops unterrichten, Vorträge halten und auftreten Bühne. Man kann aktiv, aber auch passiv teilnehmen. Für einen professionellen Tänzer ist es eine großartige Gelegenheit, die eigene Arbeit vor einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren, sowie andere professionelle Tänzer aller möglichen Genres und Stile kennenzulernen.

Ein weiterer Vorteil ist der Spaß an solchen Kongressen und Freundschaften mit Menschen aus der ganzen Welt

Es gibt einen großen Weltkongress des CID im Jahr, der normalerweise in Griechenland stattfindet und auch viele andere kleinere Kongresse, die in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt stattfinden.

Für mich war es eine tolle Erfahrung, Mitglied bei CID zu sein und kann es nur empfehlen

Dev – Danke Chryssanthi Sahar für deine Zeit. Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Dev Adhikary

Aussichten für Immobilieninvestitionen

Obwohl es anscheinend hauptsächlich technische Faktoren waren, die die Korrektur am Aktienmarkt auslösten, waren Inflationssorgen der Hauptgrund für den Einbruch der Börsenkurse. Wir haben ein solches Inflationsszenario und seine Auswirkungen auf Immobilienanlagen skizziert.

Tatsächlich bewegt sich die Differenz zwischen aktuellem und Trend-Wirtschaftswachstum gegen Null, steigende Arbeitsnachfrage drückt auf Löhne und Gehälter, aber von einer starken Beschleunigung der Inflationsraten ist es noch weit entfernt. Die Empfehlung des US-Handelsministeriums in seiner Untersuchung, Aluminium- und Stahlimporte aus Gründen der nationalen Sicherheit einzuschränken, erinnert unterdessen daran, dass das Risiko eskalierender Handelsspannungen erhebliche Auswirkungen auf Immobilieninvestitionen hat.

Wir gehen nicht davon aus, dass sich die Wahrscheinlichkeit von Risiken vor dem Hintergrund dieser Ereignisse wesentlich erhöht hat. Wir argumentieren jedoch, dass eine höhere Volatilität in Kombination mit Unsicherheiten über die unsicheren Zukunftsaussichten der US-Handelspolitik kein Umfeld ist, in dem wir alles für ein Unternehmen riskieren sollten, sondern eher nach Renditen suchen, indem wir Chancen auf dem Immobilienmarkt wahrnehmen.

Es wäre mehr als selbstverständlich, dass ungerechtfertigte Preissteigerungen im Laufe der Zeit korrigiert werden. Einige Beobachter glauben, dass die steigende Inflation beim jüngsten Ausverkauf an den Aktienmärkten eine wichtige Rolle gespielt haben könnte. Eine höhere Inflation deutet jedoch auf eine Überhitzung der Wirtschaft hin, und steigende Löhne könnten die Gewinnmargen senken. Keiner der Fälle trifft offensichtlich zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu. Historische Beweise zeigen jedoch, dass Phasen, in denen die Inflation zu steigen beginnt, häufig zu Volatilität an den Immobilienmärkten führen und die Renditen im Durchschnitt gering sind. Schließlich, aber noch wichtiger, könnten höhere Zinsen die Immobilienpreise beeinträchtigen, wenn sie steigende Risiken widerspiegeln. Höhere Zinsen dürften weniger relevant sein, wenn sie aus einem höheren Wachstum resultieren.

Vorerst erwarten wir, dass die Auswirkungen steigender Zinsen auf den Immobilienausblick begrenzt sein werden. Ein anhaltender deutlicher Rückgang der Immobilienpreise könnte jedoch mit einem etwas langsameren Wachstum verbunden sein, entweder weil die Wirtschaft eine Abschwächung erwartet oder weil der Konjunkturrückgang selbst das Wachstum dämpft.

Der Einfluss steigender Zinsen auf das Wachstum hängt auch von den Faktoren ab, die die Zinsen in die Höhe getrieben haben. Der Zinsanstieg könnte die Folge einer stärkeren Wachstumsdynamik sein, wobei die wirtschaftlichen Auswirkungen verständlicherweise begrenzt sind. Wenn jedoch höhere Zinsen beispielsweise steigende Risiken widerspiegeln, kann das Wachstum stärker darunter leiden. Die Finanzierungsbedingungen bleiben sehr locker und die Zinsen relativ niedrig. Dies sollte das Wirtschaftswachstum weiter unterstützen.

Daher halten wir an unserem Szenario eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums fest: (1) höhere Weltwirtschaftsaktivität, (2) steigende Anlageinvestitionen, (3) eine sehr allmähliche Anpassung der Geldpolitik in den USA. Wir erkennen die Risiken eines höheren Protektionismus an, da die jüngsten Ankündigungen daran erinnern, dass Handelskonflikte erheblich eskalieren könnten. An dieser Stelle bleibt abzuwarten, welche Maßnahmen die USA ergreifen werden und wie andere Länder reagieren könnten.

Seit Beginn der Großen Rezession im Jahr 2008 haben die meisten das Gespenst der Deflation mit konventionellen und vor allem unkonventionellen geldpolitischen Maßnahmen abgewendet. Die Inflation in den USA lag im Durchschnitt bei rund 1,5 %, mit einer Streuung von -2% Mitte 2009 bis ca. 3,8% Ende 2011. Derzeit liegt die Inflation der US-Verbraucherpreise bei 2,1%.

In den USA begibt sich die Regierung auf einen Weg fiskalischer Anreize, und mehr Handelszölle und Handelskonflikte könnten die Inflation in die Höhe treiben. Mehrere Faktoren halten den zugrunde liegenden Inflationsdruck jedoch vorerst in Grenzen, darunter das nach wie vor vorsichtige Tarifverhandlungsverhalten der privaten Haushalte, die Preissetzung der Unternehmen und Veränderungen in der Zusammensetzung des Arbeitsmarktes. Darüber hinaus haben die jüngsten Messwerte wahrscheinlich die aktuellen Preistrends (die überraschende Inflationsschwäche im Jahr 2017) überbewertet. Außerhalb der USA hat sich die Lohn- und Preisentwicklung in den letzten Monaten kaum verändert.

Vor diesem Hintergrund erwarten wir im Laufe des Jahres 2018 keine Überraschungen. Die Fed dürfte die Zinsen in Abhängigkeit von der Anspannung des US-Arbeitsmarktes, den Anzeichen einer sich beschleunigenden Lohndynamik und den potenziellen Auswirkungen einer höheren Finanzmarktentwicklung vorsichtig schrittweise anheben Volatilität des Wirtschaftswachstums.

Darüber hinaus sollte eine Steuerpolitik, die die Wettbewerbsfähigkeit der amerikanischen Unternehmen fördert und ausländische Direktinvestitionen anzieht, die potenzielle Wachstumsrate der USA erhöhen, den Greenback unterstützen. Gleichzeitig sprechen ebenso viele Faktoren für eine glorreiche Zukunft der Immobilienmärkte

Die aktuelle Rezessionswahrscheinlichkeit für die US-Wirtschaft liegt nach Angaben der Federal Reserve Bank of New York bei rund 4 % und erreicht Ende 2018 etwa 10 %. Aus unserer Sicht begrenzt die allmähliche Straffung der Geldpolitik die Inflationserwartungen und vorsichtige Investitionsnachfrage werden die Realzinsen relativ niedrig halten. Daher bevorzugen wir 2018 Immobilieninvestments.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Eugene Vollucci

Immobilien und das AMT: Miet- oder Anlageimmobilien

Die alternative Mindeststeuer ist für Steuerzahler, die Immobilien besitzen, ein sehr wichtiger Aspekt, da fast jede für Immobilien geltende Steuerregelung für die AMT anders ist als für die reguläre Steuer. Dieser Artikel über Immobilien und das AMT befasst sich mit Situationen, in denen die Person die Immobilie als Investition hält, typischerweise als Mietobjekt. Die Unterschiede in der steuerlichen Behandlung zwischen der regulären Steuer und der AMT können erheblich sein.

Zinsaufwendungen

Die Zinsen für die Hypothek, die zum Erwerb der Immobilie aufgenommen wurde, sind sowohl für die Regelsteuer als auch für die Alternative Mindeststeuer voll abzugsfähig. Im Gegensatz zu Einzelabzügen, die einen Steuervorteil für persönliche Ausgaben ermöglichen, erlaubt das Steuerrecht grundsätzlich alle Abzüge, die ein Steuerpflichtiger bei der Verfolgung von Unternehmenseinkünften vornehmen muss. Somit gelten die im vorherigen Artikel über die Hypothekarzinsen für Eigenheime erörterten Beschränkungen nicht.

Wird jedoch das Eigenkapital des Mietobjekts als Sicherheit für ein zusätzliches Darlehen – zum Beispiel eine zweite Hypothek – verwendet, muss der Steuerzahler prüfen, wie der Erlös dieses Darlehens für die Ermittlung der Zinsabzugsfähigkeit verwendet wird. Wird der Erlös beispielsweise für einen Autokredit oder zur Finanzierung der Ausbildung eines Kindes verwendet, handelt es sich bei den Zinsen um nicht abzugsfähige Eigenzinsen. Wird der Erlös zur Verbesserung der Mietsache verwendet, sind die Zinsen abzugsfähig.

Vorschlag – Es ist am besten, dass die Steuerzahler private Kredite von geschäftlichen Krediten trennen. Die Vermischung der beiden führt zu Herausforderungen bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen und kann zu Streitigkeiten mit dem IRS führen.

Grundsteuern

Grundsteuern, die auf Miet- oder als Finanzinvestition gehaltene Immobilien gezahlt werden, sind sowohl für die Zwecke der regulären Steuer als auch für die alternative Mindeststeuer in voller Höhe zulässig.

Planungsidee – Wenn Sie in diesem oder im nächsten Jahr die Möglichkeit haben, Ihre Grundsteuerrechnung zu bezahlen, zahlen Sie sie in einem Jahr, in dem Sie genügend Einkommen aus der Immobilie haben, um keinen Mietausfall zu generieren. Diese Strategie kann dazu beitragen, das Auslösen der unten beschriebenen Einschränkungen des passiven Aktivitätsverlusts zu vermeiden.

Beispiel – In Florida werden die Grundsteuerrechnungen im Oktober verschickt und sind nach folgendem Rabattplan zahlbar: November – 4%, Dezember – 3%, Januar – 2%, Februar – 1%. Wenn Sie im Jahr 2010 einen Verlust aus der Immobilie erleiden, aber 2011 Einnahmen erzielen möchten, zahlen Sie Ihre Rechnung nicht im November oder Dezember – der Verzicht auf diesen kleinen Rabatt könnte Ihnen helfen, die Verlustbegrenzungsregeln zu umgehen.

Abschreibungen

Für zu Investitionszwecken gehaltene Immobilien ist eine Abschreibung zulässig. Der auf das Grundstück entfallende Teil der Anschaffungskosten ist nicht abschreibungsfähig, jedoch kann für das Gebäude selbst sowie für die Möbel, Geräte, Teppichböden usw. ein Abschreibungsabzug vorgenommen werden.

Zur Vermietung/Investition gehaltene Immobilien (dies ist die gesetzliche Definition des Hauses oder sonstigen Gebäudes) dürfen für Zwecke der ordentlichen Steuer nur nach der „geraden“ Methode über eine Nutzungsdauer von 27,5 Jahren abgeschrieben werden. Somit würde eine Immobilie mit 275.000 USD, die dem Gebäude zugewiesen sind, mit einer Rate von 10.000 USD pro Jahr abgeschrieben werden.

Persönliches Eigentum (dies ist die gesetzliche Definition von Dingen wie Möbeln, Geräten, Teppichen und dergleichen) kann für Zwecke der regulären Steuer nach einer „beschleunigten“ Methode über eine Nutzungsdauer von fünf Jahren abgeschrieben werden. Ein beschleunigtes Verfahren ermöglicht einen höheren Abschreibungsabzug in den ersten Jahren, um einen Veralterungs- oder Wertverlustfaktor zu erkennen, den Sie bei neuen Immobilien sehen (Autos sind ein gutes Beispiel).

Für Zwecke des AMT darf persönliches Eigentum jedoch nur linear abgeschrieben werden. Somit wird in den ersten Jahren ein AMT-Item generiert, wenn die beschleunigte Methode verwendet wird.

Planungsidee – für persönliches Eigentum sollten Sie die lineare Methode für Zwecke der regulären Steuer wählen. Auf einen kleinen Steuervorteil durch die höhere Abschreibung in den Anfangsjahren verzichten, könnte aber bedeuten, die Zahlung des AMT zu vermeiden.

Aktive/passive Anlageregeln und die „at-risk“-Regeln

Ein Steuerpflichtiger, der bei der Verwaltung von als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien nicht „aktiv“ ist, darf Verluste aus Mietimmobilien nicht zum Ausgleich anderer Einkünfte wie Gehälter und Löhne, Dividenden, Zinsen, Kapitalgewinne usw oder aus dieser oder anderen passiven Anlagequellen passives Einkommen erwirtschaftet.

Ebenso verweigern die Risikoregeln die Verwendung dieser Verlustarten, sofern der Steuerpflichtige die Investition mit geliehenem Geld erworben hat und nicht persönlich für die Schulden haftet.

Planungsidee

Wenn diese Verlustbegrenzungen zutreffen, berücksichtigen Sie die oben genannten Planungsideen, um die jährlich entstehenden Verluste zu minimieren. Sie tun dir sowieso nicht gut.

Verkauf der Immobilie

Beim Verkauf von Miet-/Investitionsimmobilien können verschiedene AMT-Probleme auftreten. Einer ist, dass Ihr Gewinn oder Verlust für die AMT anders sein kann als für Zwecke der regulären Steuer. Dies würde entstehen, wenn unterschiedliche Abschreibungsmethoden verwendet würden. Wenn beispielsweise das persönliche Eigentum für Zwecke der regulären Steuer nach einer beschleunigten Methode abgeschrieben wurde, wäre die Grundlage für die Berechnung des Gewinns oder Verlusts aus dem Verkauf für dieses Eigentum eine andere, da für Zwecke der alternativen Mindeststeuer die lineare Methode verwendet werden musste.

Der Gewinn aus dem Verkauf von als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien ist im Allgemeinen ein Veräußerungsgewinn, obwohl ein Teil je nach der angewandten beschleunigten Abschreibungsmethode als ordentlicher Ertrag behandelt werden kann. Kapitalgewinne an und für sich sind kein AMT-Posten, können aber dennoch zur Auszahlung von AMT führen. Dies liegt daran, dass der AMT-Freibetrag für Steuerpflichtige bei bestimmten Einkommensstufen schrittweise abgeschafft wird, sodass dieses zusätzliche Einkommen zu einer Verringerung der Freistellung führen kann, was wiederum das steuerpflichtige Einkommen für die Zwecke der alternativen Mindeststeuer erhöht.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by George Bauernfeind

Baseball-Zeit ist wieder da

Baseballzeit ist wieder da Gehen Sie und sehen Sie, wie unsere Giants wieder punkten. Schlagen Sie den Ball auf dem Feld Beobachten Sie diese Giants und die Basen, die sie stehlen Wir hoffen, dass der Wimpel wieder in Sicht ist Giants versuchen es erneut mit all Ihrer Kraft Gehen Sie, gehen Sie Giants und gewinnen Sie heute Wir sind dabei ihr Giants den ganzen Weg. (Text einer Erinnerungsaufnahme der Art Mineo Combo, Song geschrieben von Joe Jordan}.

Erinnert sich irgendjemand da draußen an diese kleine Melodie? Es war "Go Giants Go", das 1963 von Joe Jordan eingeführt wurde. Es war mit 45 U/min erhältlich und Teil der Ware, die im Souvenirladen Tacoma Giants im Cheney Stadium verkauft wurde. Ich hätte nicht das einzige Kind in T-town sein können, das seinen Vater um sein Wochengeld veruntreut hat. Es kostete nur vier Bit (50 Cent) und ich musste nicht einmal unseren Keller dafür putzen. So ein Deal!

"Go Giants Go" wurde an einem Tag während der Pause eines Twin-Bill (Tag-Nacht-Doppelkopf) aufgeführt. Joe Jordan wurde von der 80-köpfigen Lincoln High School Band, dem 50-köpfigen Männerchor der Schule und dem Tacoma Giants Booster Club unter der Leitung von Bariton Jack Sonntag begleitet. Und ein anderes Mal spielte es über die Lautsprecheranlage des Stadions und übertönte das Nebelhorn des Homeruns, die klingenden Kuhglocken und die summende Orgel von den Tribünen. Bis heute halte ich in meinem Besitz "Go Giants Go" in meiner persönlichen Ruhmeshalle und Erinnerungsbox. Ich bin sogar so weit gegangen, es auf eine CD zu kopieren.

Die folgende Geschichte handelt von meiner Liebe zum Baseball als Jugendlicher und meiner heutigen Leidenschaft für den Sport. Meine Heimatstadt ist in Tacoma, Washington. Diese Geschichte spielt dort in den 60er Jahren.

Ich war erst sieben Jahre alt, als die San Francisco Giants ihren Farmclub im Jahr 1960 an Tacomas wunderschönes Cheney-Stadion vergaben. Das Cheney-Stadion wurde gerade vom örtlichen Holzfäller Ben Cheney gebaut und fertiggestellt. Wer hätte gedacht, dass die nächsten sechs Jahre die beeindruckendsten Jahre meines Lebens werden würden? Ich habe mich oft gefragt, was mir während der heißen Sommertage Anfang bis Mitte der 60er Jahre mehr bedeutete – meine älteren Brüder während des Kiwanis Soap Box Derbys einen Heat gewinnen zu sehen oder den High-Kick-Auftakt der Tacoma Giants zu beobachten ' Pitcher Juan Marichal auf dem Hügel und die herausragende Leistung von Shortstop Gil Garrido, meinem damaligen Helden, Nr. 17. Wenn ich irgendwo in der Nähe des Bantz Boulevard wäre, hätte ich das Beste aus beiden Welten. Vergessen wir nicht die Cheney Studs, die auf dem nahegelegenen Heidelberg Field Hardball spielen. Ich habe immer das Land der "Riesen" gewählt.

Mit diesen Erinnerungen, die so kompliziert in die Vergangenheit gewendet sind, erinnere ich mich an den Kampf der Sportunterhaltung, bei dem Tightwad Hill seine Barriere zwischen der Soap Box Derby-Rennstrecke und dem Cheney-Stadion errichtete. Ich kann fast den wilden, gelb blühenden schottischen Ginster spüren, als ich den Hügel von der Seifenkistenpiste zum hohen linken Feldzaun des Cheney-Stadions hinauf huschte. Ich rüstete mich mit einem Fernglas aus, während ich schelmisch von den wachsamen Augen meiner Eltern wegmarschierte. Ich kann sogar spüren, wie meine Mutter meinen rechten Arm verdreht, weil sie vom staubigen Derby-Hügel verschwunden ist. Wow, sie hatte eine gemeine Prise Gehorsam! Es war mir egal. Ich habe alle Schmerzen ertragen. Das war es wert.

Aber es hat sich damals gelohnt, denn wo immer ich auftauchte, trug ich meine alte schwarze Baseballmütze mit dem orangefarbenen Großbuchstaben "T", der die Tacoma Giants darstellt. Ich war einfach ein eingefleischter Giants-Fan und würde lieber das Knacken eines Louisville-Schlägers hören als das Aufschlagen der Planken an der Startlinie und das Winken der karierten Flagge im Derby-Ziel.

Wenn die Leute dachten, ich sei ein Giants-Fan, sollte ich meinen Vater vorstellen. Bei uns und den Giants ging es nur um "wie Vater, wie Sohn". Schließlich war es Vater, der uns vor 47 Jahren zum ersten Spiel im Cheney-Stadion mitnahm. Ich erinnere mich an die vielen Nächte, in denen mein Vater draußen in seiner Garage arbeitete. Er würde spät in der Nacht sein Röhrenradio hören und „Mr. Voice of the Giants“ hören, Don Hill. "Die Giants gewinnen, die Giants gewinnen! Wie wäre es damit, Giants-Fans?", würde Hill freisprechen. Dann würde Hill mit "so lange und ein guter Sportfan" schließen.

Ein weiteres Gewinnspiel war zu Ende. Ich konnte nicht genug bekommen. Meine Brüder konnten nicht genug bekommen. Und vor allem konnte mein Vater nicht genug bekommen. Meine Mutter hatte jedoch schon genug. Sie war zu sehr damit beschäftigt, alte Zeitungen auf den Küchenboden zu legen. Dad rannte aus der Garage herein und spürte Fett und Schmutz auf ihrem sauberen Boden auf, nur um das Spiel für uns Kinder unzählige Male zu wiederholen. Ich kann ihn immer noch grinsen sehen, seine Lippen dienen ihm auf galante Weise. Er klang fast wie Don Hill.

Mein Vater war einer von uns, wenn es um die Tacoma Giants ging. Er würde sich so aufregen. Ich frage mich, ob meine Mutter mit den Giants zufrieden war. Ich glaube nicht, dass da irgendeine Liebe verloren ging. Von April bis September hatte sie immer den Stapel alter Zeitungen im Flur neben der Küche liegen. Speziell für die Tacoma Giants, Don Hill und meinen Vater. Es brauchte viele Zeitungen, um diese unwillkommene Matte auszurollen. Die Zeitungen würden nach September verschwinden, nur um im folgenden Frühjahr zurückzukehren.

Papa versuchte sein Bestes, um Mama für die Giants zu interessieren, aber wir brauchten alle, um sie zu ermutigen. Vor allem, wenn es um die Doppelköpfe am Muttertagssonntag ging. Das war ein Spiel mit neun Innings plus ein Post-Game mit sieben Innings. Ich war alles für die 16 Innings von herrlichem Spaß. Wenn es nach mir ginge, gäbe es immer zusätzliche Innings. Ich bettelte und bettelte um mehr Baseball, bis in den Knien meiner Jeans Löcher waren.

Aber jetzt sind über 47 Jahre vergangen und dieser April-Kick kommt jedes Jahr im Frühjahr wieder. Das Cheney-Stadion hat gesehen, wie sieben professionelle Baseballteams gegen die Mauern geschlagen und manchmal die Herzen ihrer Fans gebrochen haben. Und wir sollten die Tage nicht vergessen, als das Cheney-Stadion das Land der Giants, der Cubs, der Twins, der Yankees, der Tugs und der Tigers beherbergte. Und nun sind sie seit zwölf Jahren stolz darauf, die Tacoma Rainiers zu sein, der Farmclub der Seattle Mariners.

Ich schaue dieser Tage nicht über den Scotch Besen auf Tightwad Hill, und das Seifenkisten-Derby ist schon lange vorbei. Auch die Tacoma Giants sind längst weg. Aber die Erinnerungen sind noch heute im Cheney Stadium und seinen Tacoma Rainiers. Ich habe jetzt Logenplätze und Tribünen entdeckt. Solange ich und ein paar tausend andere Fans sind, werden Tacoma Baseball und Ben Cheneys Stadion niemals sterben.

Ich hoffe aufrichtig, dass zukünftige Generationen diesen Geist des Spaßes immer auffangen und diese Erinnerungen behalten werden, wie ich es getan habe und immer tun werde. Wir sehen uns alle auf den Plätzen im Cheney-Stadion, wenn ich 77 bin, denn dieser Junge von 7 Jahren wird sicherlich morgen dort sein.

Für alle eingefleischten Tacoma Giant-Fans von gestern – ein ausgezeichnetes Buch zum Lesen trägt den Titel: Six Seasons: Eine Geschichte der Tacoma Giants 1960-1965-19, geschrieben von Jacob Jordan. Dieses Buch deckt alles ab. Ich empfehle es sehr. Es ist im Internet verfügbar.

Wenn Joe Jordan heute noch am Leben wäre, müsste er sein Lied "Go Giants Go" überarbeiten. Seine neue Version müsste lauten: "Go, Rainiers Go – and win today. Wir sind mit euch Rainiers den ganzen Weg."

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Earl Erickson

3 der 9 wichtigsten Gründe, warum die Immobilienblase platzt

Wenn Sie eine Immobilie besitzen oder darüber nachdenken, eine Immobilie zu kaufen, sollten Sie besser aufpassen, denn dies könnte die wichtigste Botschaft sein, die Sie in diesem Jahr in Bezug auf Immobilien und Ihre finanzielle Zukunft erhalten.

In den letzten fünf Jahren hat der Immobilienmarkt ein explosives Wachstum erlebt und viele Menschen glauben, dass Immobilien die sicherste Investition sind, die Sie tätigen können. Nun, das stimmt nicht mehr. Rasant steigende Immobilienpreise haben dazu geführt, dass der Immobilienmarkt inflationsbereinigt auf einem in der Geschichte noch nie dagewesenen Preisniveau liegt! Die wachsende Zahl von Menschen, die sich Sorgen über die Immobilienblase machen, bedeutet, dass weniger Immobilienkäufer zur Verfügung stehen. Weniger Käufer bedeuten, dass die Preise sinken.

Am 4. Mai 2006 erklärte die Gouverneurin des Federal Reserve Board, Susan Blies, dass "das Wohnen wirklich seinen Höhepunkt erreicht hat". Dies folgt dem neuen Fed-Vorsitzenden Ben Bernanke, der sagte, er sei besorgt, dass die "Erweichung" des Immobilienmarktes der Wirtschaft schaden würde. Und der frühere Fed-Chef Alan Greenspan beschrieb den Immobilienmarkt zuvor als schaumig. Alle diese Top-Finanzexperten sind sich einig, dass es bereits einen tragfähigen Abschwung auf dem Markt gibt, daher müssen die Gründe für diese Veränderung eindeutig bekannt sein.

3 der 9 wichtigsten Gründe für das Platzen der Immobilienblase sind:

1. Zinsen steigen – Zwangsvollstreckungen sind um 72 % gestiegen!

2. Erstkäufer von Eigenheimen werden aus dem Markt gepreist – der Immobilienmarkt ist eine Pyramide und die Basis bröckelt

3. Die Psychologie des Marktes hat sich so verändert, dass die Leute jetzt Angst vor dem Platzen der Blase haben – die Manie um die Immobilien ist vorbei!

Der erste Grund für das Platzen der Immobilienblase sind steigende Zinsen. Unter Alan Greenspan lagen die Zinssätze von Juni 2003 bis Juni 2004 auf historischen Tiefstständen. Diese niedrigen Zinssätze ermöglichten es den Menschen, Häuser zu kaufen, die teurer waren als das, was sie sich normalerweise leisten konnten, aber zu den gleichen monatlichen Kosten, wodurch im Wesentlichen "freies Geld" entstand. Allerdings ist die Zeit der Niedrigzinsen mit steigenden Zinsen vorbei und wird weiter steigen. Die Zinsen müssen steigen, um die Inflation zu bekämpfen, teilweise aufgrund der hohen Benzin- und Lebensmittelkosten. Höhere Zinsen verteuern den Eigenheimbesitz und drücken so den Wert des bestehenden Eigenheims.

Höhere Zinssätze wirken sich auch auf Menschen aus, die anpassbare Hypotheken (ARMs) gekauft haben. Variable Hypotheken haben in den ersten zwei bis drei Jahren sehr niedrige Zinsen und niedrige monatliche Zahlungen, aber danach verschwindet der niedrige Zinssatz und die monatliche Hypothekenzahlung springt dramatisch an. Als Folge der Anpassung der Hypothekenzinssätze sind die Zwangsversteigerungen von Eigenheimen im ersten Quartal 2006 um 72 % gegenüber dem ersten Quartal 2005 gestiegen.

Die Zwangsvollstreckungssituation wird sich nur verschlechtern, wenn die Zinsen weiter steigen und die anpassungsfähigen Hypothekenzahlungen an einen höheren Zinssatz und eine höhere Hypothekenzahlung angepasst werden. Moody's gab an, dass 25 % aller ausstehenden Hypotheken in den Jahren 2006 und 2007 für eine Zinsanpassung anstehen. Das sind 2 Billionen US-Dollar an US-Hypothekenschulden! Wenn die Zahlungen steigen, wird es ein ziemlicher Hit für die Geldbörse sein. Eine von einem der größten Rechtsschutzversicherer des Landes durchgeführte Studie kam zu dem Schluss, dass 1,4 Millionen Haushalte nach Ablauf der einleitenden Zahlungsfrist mit einem Zahlungssprung von 50 % oder mehr konfrontiert sein werden.

Der zweite Grund für das Platzen der Immobilienblase ist, dass neue Eigenheimkäufer aufgrund hoher Preise und höherer Zinsen keine Häuser mehr kaufen können. Der Immobilienmarkt ist im Grunde ein Schneeballsystem und solange die Zahl der Käufer wächst, ist alles in Ordnung. Da Häuser von Erstkäufern am unteren Ende der Pyramide gekauft werden, fließt das neue Geld für dieses 100.000,00-Dollar-Haus die Pyramide hinauf an den Verkäufer und Käufer eines 100.000,00-Dollar-Hauses, wenn die Leute ein Haus verkaufen und ein teureres Haus kaufen . Dieses zweischneidige Schwert aus hohen Immobilienpreisen und höheren Zinsen hat viele neue Käufer aus dem Markt gedrängt, und jetzt beginnen wir die Auswirkungen auf den gesamten Immobilienmarkt zu spüren. Der Verkauf verlangsamt sich und die Bestände an zum Verkauf stehenden Häusern steigen schnell. Der jüngste Bericht über den Wohnungsmarkt zeigte, dass die Verkäufe neuer Eigenheime im Februar 2006 um 10,5 % zurückgegangen sind. Dies ist der größte Rückgang in einem Monat seit neun Jahren.

Der dritte Grund für das Platzen der Immobilienblase ist, dass sich die Psychologie des Immobilienmarktes verändert hat. In den letzten fünf Jahren ist der Immobilienmarkt dramatisch gestiegen und wenn Sie Immobilien gekauft haben, haben Sie höchstwahrscheinlich Geld verdient. Diese positive Rendite für so viele Anleger trieb den Markt in die Höhe, da mehr Menschen dies sahen und beschlossen, auch in Immobilien zu investieren, bevor sie es verpassten.

Die Psychologie eines jeden Blasenmarktes, egal ob wir über den Aktienmarkt oder den Immobilienmarkt sprechen, ist als „Herdenmentalität“ bekannt, bei der jeder der Herde folgt. Diese Herdenmentalität ist das Herzstück jeder Blase und sie ist in der Vergangenheit viele Male vorgekommen, einschließlich während der US-Börsenblase Ende der 1990er Jahre, der japanischen Immobilienblase der 1980er Jahre und sogar so weit zurück wie die US-Eisenbahnblase der 1870er Jahre. Die Herdenmentalität hatte den Immobilienmarkt bis vor kurzem komplett erobert.

Die Blase steigt weiter, solange es einen "größeren Narren" gibt, der zu einem höheren Preis kauft. Da es immer weniger "größere Narren" gibt oder bereit sind, Häuser zu kaufen, verschwindet die Manie. Wenn die Hysterie vorüber ist, lassen die übermäßigen Lagerbestände, die während der Boomzeit aufgebaut wurden, die Preise sinken. Dies gilt für alle drei der oben erwähnten historischen Blasen und viele andere historische Beispiele. Wichtig ist auch, dass die USA in eine Rezession gestürzt wurden, als alle drei dieser historischen Blasen platzten.

Angesichts der sich ändernden Denkweise im Zusammenhang mit dem Immobilienmarkt haben Investoren und Spekulanten Angst, dass sie Immobilien halten, die Geld verlieren. Dadurch kaufen sie nicht nur weniger Immobilien, sondern verkaufen gleichzeitig auch ihre Renditeliegenschaften. Dies führt zu einer großen Anzahl von Wohnungen, die gleichzeitig auf dem Markt zum Verkauf angeboten werden, während gleichzeitig ein Rekordneubau den Markt überschwemmt. Diese beiden zunehmenden Angebotskräfte, das steigende Angebot an zu verkaufenden Bestandsimmobilien in Verbindung mit dem zunehmenden Angebot an neuen zum Verkauf stehenden Eigenheimen, werden das Problem weiter verschärfen und alle Immobilienwerte nach unten drücken.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass 7 von 10 Personen glauben, dass die Immobilienblase vor April 2007 platzen wird. Dieser Wandel in der Marktpsychologie von „Immobilien um jeden Preis besitzen muss“ hin zu einer gesunden Sorge, dass Immobilien überteuert sind, verursacht das Ende des Immobilienmarktbooms.

Das Nachbeben des Platzens der Blase wird enorm sein und die Weltwirtschaft massiv beeinflussen. Der milliardenschwere Investor George Soros hat gesagt, dass die USA 2007 in eine Rezession geraten werden, und ich stimme ihm zu. Ich denke, wir werden in einer Rezession sein, denn wenn die Immobilienblase platzt, werden Arbeitsplätze verloren gehen, die Amerikaner werden kein Geld mehr aus ihren Häusern auszahlen können und die gesamte Wirtschaft wird sich dramatisch verlangsamen, was zu einer Rezession führt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die drei Gründe für das Platzen der Immobilienblase höhere Zinsen sind; Erstkäufer werden aus dem Markt herausgepreist; und die Psychologie des Immobilienmarktes verändert sich. Das kürzlich erschienene eBook "How To Prosper In The Changing Real Estate Market. Protect Yourself from the Bubble Now!" bespricht diese Punkte genauer.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Louis Hill

Immobilien: Was Sie wissen müssen

Die Leute werden im Allgemeinen mit dem Begriff Immobilien und Immobiliengeschäft verwechselt. Immobilien selbst sind nicht geschäftsbezogen, da sie auch Grundstücke und Gebäude darstellen, einschließlich der natürlichen Quellen wie Flora, Fauna, Pflanzen, Parks, Schwimmbäder usw., die unbeweglich sind und auf dem Grundstück der Immobilie liegen. Während Immobiliengeschäft der Beruf ist, diese Immobilien zu verkaufen, zu kaufen oder zu vermieten.

Immobilienmakler

Es ist eine schwierige Aufgabe, den Bedürfnissen von Käufern und Immobilienverkäufern gerecht zu werden, da der Käufer möglicherweise nicht seine Traumimmobilie erhält und gleichzeitig der Verkäufer möglicherweise nicht den gewünschten Preis erhält. Um eine gute Verbindung zwischen Käufer und Verkäufer herzustellen und für einen Verkäufer den richtigen Käufer zu finden und umgekehrt, können Immobilienmakler engagiert werden, die am Markt leicht verfügbar sind. Immobilienmakler oder Makler sind diejenigen, die als Vermittler zwischen Immobilienkäufer und -verkäufer fungieren und sein Bestes geben, um ihren Anforderungen gerecht zu werden. Käufer für den Kauf und Eigentümer für die Vermietung oder den Verkauf ihrer Immobilie nehmen Kontakt mit dem Makler auf. Der Makler hört auf ihre Forderungen und bemüht sich, sie zu erfüllen. Für eine unter seiner Aufsicht verkaufte oder vermietete Immobilie berechnet der Makler von beiden Parteien, d. h. dem Eigentümer und dem Käufer, einige Prozent des Preises dieser Immobilie. Makler verwenden Websites, um den Verkauf von Immobilien zu fördern, sind oft nachts und am Wochenende damit beschäftigt, Käufern Immobilien zu zeigen.

Was Sie über Immobilienmakler wissen sollten

Obwohl Makler ein solches Glück für diejenigen sind, die Schwierigkeiten haben, eine Immobilie oder einen Preis ihres Interesses zu erhalten, müssen wir bei der Auswahl eines Maklers weise sein. Makler sind nicht verpflichtet, Ihnen die besten Immobilien zu zeigen oder Ihnen alles zu erzählen, was sie wissen, sie könnten irgendwann gierig werden und Ihnen Immobilien zeigen, von denen sie mehr profitieren werden als Sie. Auf der anderen Seite können sie für Immobilienbesitzer dazu führen, dass Sie zahlende Gäste haben, die Sie in Zukunft stören können. Da das allgemeine Ziel eines Maklers darin besteht, die Immobilie so schnell wie möglich zu verkaufen, können sie Sie begeistern und bitten Sie, Ihre Immobilie zu vergleichsweise niedrigeren Preisen zu verkaufen, als Sie erwartet hatten und die Sie nach einigen Tagen erhalten würden. Es ist besser, Ihren Agenten und die andere Partei zum Kauf oder Verkauf mit Bedacht auszuwählen, nachdem Sie sich Zeit genommen haben, und sich nicht auf jedes andere Angebot zu freuen, das Sie erhalten.

Neue Immobilien-Wirtschaftsmedien im Markt

Heutzutage wurden viele Online-Sites und -Anwendungen entwickelt, um die Arbeit von Agenten zu beseitigen. Beide Parteien treten direkt miteinander in Kontakt und wählen die Angebote ihres Interesses aus. Dieser Schritt hat zwar die Transparenz zwischen den beiden Parteien erhöht, kann jedoch aufgrund der vollständigen Online-Bereitschaft zu einer gegenseitigen Irreführung führen. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, die Unterkunft vor der Buchung persönlich zu besichtigen. Denn das, was online gut und befriedigend zu sein scheint, kann das Gegenteil von dem sein, was Sie in der Realität bekommen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Shalini Madhav

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close