Entwicklung des Lebensraums für Wasservögel auf Farm-, Ranch- und Freizeitjagdgrundstücken

Die Entwicklung eines Lebensraums für Wasservögel auf Ihrem Bauernhof, Ihrer Ranch oder Ihrem Freizeitjagdgrundstück ist wahrscheinlich eine der kostengünstigsten und lohnendsten Arten der Entwicklung von Lebensräumen für Wildtiere. Bei richtiger Planung und Umsetzung können die Früchte Ihrer Arbeit in relativ kurzer Zeit, in einigen Fällen innerhalb desselben Jahres, erlebt werden. In Bezug auf die meisten anderen Arten der Entwicklung von Lebensräumen für Wildtiere ist dies eine "Warp" -Geschwindigkeit. Zunächst ist ein grundlegendes Verständnis des Lebensraums und der Futteranforderungen für Wasservögel angebracht.

Ein qualitativ hochwertiger Lebensraum für Wasservögel muss Wasser, Nahrung und Schutz bieten. Enten werden in zwei Hauptgruppen eingeteilt: Plantschenten (Dabbler) und Tauchenten (Taucher). Zu den Dabblern gehören Arten wie Spießente, Blaugrün, Blaugrün, gesprenkelte Ente, Gadwall, Taube, Stockente und Nordschaufler. Diese Arten suchen auf der Wasseroberfläche nach Nahrung oder kippen nach oben, um sich direkt unter der Oberfläche zu ernähren. Die optimale Futtertiefe für Dabbler beträgt 6 "- 12". Zu den Tauchern zählen Arten wie Rotschopf, Canvasback, Ringhals, kleiner und größerer Scaup, Goldeneye und rötliche Ente. Diese Arten tauchen unter der Wasseroberfläche, um am Boden oder auf untergetauchter Vegetation zu suchen. Typischerweise schließen die Kosten für den Bau großer tiefer Aufstauungen die Entwicklung eines Lebensraums für Taucherenten aus. Darüber hinaus werden die meisten Flachwasseraufstauungen auch von Taucherenten leicht genutzt.

Die meisten Jagdgebiete mit Hydrologie, die durch die Landwirtschaft verändert oder modifiziert wurden, eignen sich gut für die Entwicklung eines hochwertigen Lebensraums für Wasservögel. In diesen Gebieten ist in der Regel ein Teil, wenn nicht der größte Teil der Infrastruktur vorhanden, z. B. bereits vorhandene Wasserversorgungssysteme. Gebiete mit geringer Drainage und einer zuverlässigen Wasserquelle für flache Winterüberschwemmungen eignen sich gut für die Entwicklung des Lebensraums von Wasservögeln. Land, das Lehmböden oder Lehmböden enthält, ist am besten geeignet, da sie sich gut verdichten und bei Überflutung mit wenig oder keiner Versickerung eine dichte Abdichtung bilden.

Die Entwicklung des Lebensraums von Wasservögeln in den meisten Freizeitjagdgebieten erfordert in der Regel immer den Bau von Dämmen sowie die ordnungsgemäße Gestaltung und Platzierung von Wasserkontrollstrukturen, um die natürlichen hydrologischen Regime nachzubilden. Deiche und Wasserkontrollstrukturen sollten auf der Grundlage der Topographie entworfen werden, um die Menge des überfluteten Lebensraums bei optimalen Futtertiefen zu maximieren. Eine detaillierte topografische Vermessung wird dazu beitragen, die richtige Platzierung von Dämmen, Wasserversorgungs- und Wasserableitungssystemen zu bestimmen und letztendlich die optimale Größe des Feuchtgebiets zu bestimmen.

Langlebigkeit und Wartung sind die wichtigsten Überlegungen beim Bau von Dämmen auf Freizeitjagdgebieten. Permanente Deiche, die schwankenden klimatischen Bedingungen standhalten, gewährleisten die langfristige Integrität der Deiche bei minimaler Wartung. Die erhöhten anfänglichen Investitionen in Zeit und Geld für den ordnungsgemäßen Bau dauerhafter Deiche werden auf lange Sicht Zeit und Geld sparen. Für den Deichbau sollten nur Böden mit hohem Tongehalt verwendet werden. Die gesamte holzige und krautige Vegetation sollte vor dem Bau aus dem Vorfahrts- und Leihbereich des Deichs (Bereich neben dem Deich, in dem der Boden für den Deich entnommen wird) entfernt werden. Eine saubere Oberfläche ohne Vegetation ist erforderlich, um sicherzustellen, dass zwischen dem Boden und dem Füllmaterial eine dichte Abdichtung besteht, um ein Versickern zu verhindern.

Die Breite und Höhe der Deiche hängt von der Größe des Aufstauens und den spezifischen Managementzielen ab. Große Aufstauungen (> 20 Hektar) können starken Wellenbewegungen und Erosion ausgesetzt sein und folglich größere Deiche erfordern. Abhängig von der Größe des Aufstauens sollte die Höhe der Deiche mit 1 bis 2 Fuß Freibord (die Höhe des Deichs über dem maximal vorgesehenen Wasserstand) konstruiert werden. Die anfängliche Füllhöhe des Deichs sollte 10 Prozent höher sein als die des fertigen Deichs, um ein Schrumpfen zu ermöglichen. Die Deiche sollten mit einer Mindestkronenbreite von 6 bis 8 Fuß gebaut werden. Wenn Deiche den Fahrzeugverkehr unterstützen, sollte eine Mindestkronenbreite von 10 Fuß verwendet werden. Die Deiche sollten mit einer seitlichen Neigung von mindestens 4: 1 konstruiert werden (die Breite des Deichs erstreckt sich 4 Fuß vom Rand der Krone für jeden Fuß der Höhe), um einfache und sichere Betriebsbedingungen für das Mähen des Deichs zu gewährleisten.

Eine der kritischsten Komponenten eines verwalteten Aufstauens von Wasservögeln auf Freizeitjagdgrundstücken ist eine effiziente Wasserkontrollstruktur. Ein erfolgreiches Management des Lebensraums von Wasservögeln erfordert die Fähigkeit, das Wasser in präzisen Tiefen zu halten und das Wasser in präzisen Schritten abzulassen, um Wasservögeln Futter zur Verfügung zu stellen, die Etablierung bevorzugter Nahrungspflanzen zu fördern und unerwünschte Vegetation zu kontrollieren. Wasserkontrollstrukturen gibt es in verschiedenen Ausführungen und werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, von denen jedes seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Aus Aluminium gefertigte Strukturen haben im Vergleich zu anderen Materialien tendenziell eine längere Lebensdauer und eignen sich für die meisten Anwendungen.

Die Topographie und Größe des Aufstauens bestimmen die Anzahl der benötigten Wasserkontrollstrukturen. Die Strukturen sollten auf der niedrigsten Höhe platziert werden, damit bei Bedarf das Wasser vollständig aus dem Aufstau entfernt werden kann. Die Bauwerke müssen ausreichend dimensioniert sein, um sicherzustellen, dass sie den Abfluss aus der beschlagnahmten Wasserscheide angemessen tragen. Es sollte erwogen werden, Strukturen zu lokalisieren, auf die zu Verwaltungszwecken bei minimaler Störung des Aufstauvorgangs leicht zugegriffen werden kann.

Die Flash-Board- oder Stop-Log-Wasserkontrollstruktur ist wahrscheinlich das effektivste und am weitesten verbreitete Design. Es ermöglicht eine präzise schrittweise Regulierung des Wassers durch Hinzufügen und Entfernen von Flash-Boards. Sobald die richtige Anzahl von Flash-Boards vorhanden ist, um den gewünschten Wasserstand aufrechtzuerhalten, reguliert sich die Struktur selbst. Übermäßiger Sturmfluss über dem gewünschten Wasserstand kann frei über das obere Flashboard und aus dem Abflussrohr fließen, wodurch das Aufstauen auf einem konstant optimalen Wasserstand gehalten wird.

Es gibt eine Vielzahl von staatlichen, bundesstaatlichen und privaten Zuschussprogrammen, die Finanzmittel für die Entwicklung und Bewirtschaftung des Lebensraums von Wasservögeln auf Freizeitjagdgrundstücken anbieten. Indem Sie die Dienste eines Fachmanns in Anspruch nehmen, der sich sowohl mit der Entwicklung und Verwaltung von Freizeitjagdgebieten als auch mit der Entwicklung und Bewirtschaftung von Wildtierlebensräumen auskennt, können Sie sicherstellen, dass Sie diese verfügbaren Finanzierungsmöglichkeiten in vollem Umfang nutzen und dass Ihr Projekt zur Entwicklung von Lebensräumen ordnungsgemäß geplant und umgesetzt wird. Wenn die Entwicklung des Lebensraums für Wasservögel auf Ihrem Bauernhof, Ihrer Ranch oder Ihrem Freizeitjagdgrundstück ordnungsgemäß geplant und umgesetzt wird, kann dies äußerst lohnend und kostengünstig sein und den Wert Ihres Grundstücks erheblich steigern.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Edwin L Ritter

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close