Wie man aus einem Mietvertrag für Kreditkartengeräte herauskommt

Kostenlose Immobilienbewertung

|ed6a29bc26efb7c17b21f20fa988b582|

Leasing kann eine sehr frustrierende Erfahrung sein. Ich habe mich einmal an einen Händler gewandt, der drei verschiedene Mietverträge hatte, und er war sich nicht einmal sicher, wofür sie waren. Bei der Prüfung seines Kontoauszugs für die Geschäftsüberprüfung konnte ich ihm helfen, herauszufinden, an wen die Leasingverträge gebunden waren und mit wem sie verbunden waren.

Es stellte sich heraus, dass er ein Leasing für sein Terminal hatte, ein weiteres separates Leasing für einen Notizblock und ein drittes Leasing von 89 USD pro Monat, das er seit 6 Jahren bezahlt hatte und nicht einmal wusste, wofür es war. Dieser bestimmte Mietvertrag war nach 5 Jahren abgelaufen, aber er brachte die Leasinggesellschaft immer noch nicht dazu, kein Geld mehr von seinem Girokonto abzuheben.

Wie kann das sein, fragst du?

Das ist eine gute Frage, die Sie beantworten können, wenn Sie den gesamten Beitrag gelesen haben.

Ihr Verarbeiter ist nicht Ihre Leasinggesellschaft

Viele Händler sind überrascht zu erfahren, dass der Kreditkartenverarbeiter und die Leasinggesellschaft, der der Leasingvertrag gehört, den ein Händler unterzeichnet, zwei völlig verschiedene Geschäftseinheiten sind.

Dies bedeutet, dass Sie jederzeit den Prozessor wechseln können (es sei denn, Ihr Kartenprozessor hat Sie in einen dieser manipulativen Verträge mit einer "Vorzeitigen Kündigungsgebühr" verwickelt, gegen die ich häufig spreche), und dies hat keinerlei Auswirkungen auf Ihr Kreditkartenterminal. Ihr neuer Prozessor lädt einfach neue Software in Ihr vorhandenes Terminal herunter.

Warum Mietverträge so schwer zu retten sind

Etwas, das Händler bei der Unterzeichnung eines Händlervertrags (insbesondere zum ersten Mal) nicht außer Acht lassen sollten, ist, dass der von ihnen unterzeichnete Mietvertrag bis auf wenige Ausnahmen nicht kündbar ist. Dies bedeutet, dass Sie die Zahlungen für die gesamte Laufzeit ausführen, es sei denn, Sie verstoßen gegen den Vertrag oder verhandeln darüber.

Warum?

Ein Grund dafür ist, dass die Leasinggesellschaft dem Verkäufer, der Sie zur Unterzeichnung eines Mietvertrags veranlasst hat, bereits eine Vorabprovision in Höhe von über 1.000 USD gezahlt hat. Also werden sie auf jeden Fall zurückerhalten, was sie bezahlt haben. Aber es geht noch weiter.

Ein weiterer Grund, warum es so schwierig ist, ist, dass sie eine Aufzeichnung Ihrer Stimme über das Telefon haben, die den Vertragsbedingungen zustimmt, bevor Sie die Ausrüstung erhalten können.

Ich hasse Pachtverträge. Ja, ich würde eine großartige Provision machen. Aber wenn ich das täte, würde ich meinen Händler auch dazu zwingen, bis zum Ablauf des Mietvertrags das Zehnfache des Wertes der Ausrüstung zu bezahlen. Vergess das. Ich möchte immer noch ein Freund meiner Kunden sein, 5 Jahre später.

Der ewige Mietvertrag

Sie zahlen nicht nur für die volle Laufzeit, die Sie für Ihren Mietvertrag vereinbart haben, sondern die Mehrheit der Mietverträge wird niemals enden, es sei denn, SIE BEENDEN SIE SIE. Dies gilt auch nach der ursprünglichen Laufzeit des Mietvertrags abgelaufen.

Wie kann das sein?

Einfach.

Der Vertrag besagt in der Regel, dass der Vertrag für ____ Jahre gültig bleibt und darüber hinaus läuft, bis eine Partei ihn beendet. Oft fügen sie eine Klausel ein, die besagt, dass sie sich automatisch in Schritten von 1 Jahr verlängert, es sei denn, der Händler stoppt sie schriftlich mindestens 30 Tage vor dem Ablaufdatum. Das heißt, der Vertrag verlängert sich ständig, bis der Händler ihn beendet.

Dies bedeutet, dass Sie "auf ewig" daran gebunden sein können, wenn Sie Ihren Vertrag nicht gelesen und notiert haben, wenn er endet. (Was für eine hässliche Art, Geschäfte zu machen).

Wie man legal aus dem Mietvertrag aussteigt

Um den Mietvertrag zu beenden, müssen Sie die Bedingungen kennen und genau wissen, was im Vertrag steht. Hier sind 4 Möglichkeiten, wie die meisten Leasingverträge strukturiert sind, um Sie von weiteren Verpflichtungen zu befreien – von "gut" bis schlecht.

  1. Buyout von 1,00 USD. Das heißt, wenn der Mietvertrag abläuft, können Sie ihn durch Bezahlen von 1,00 USD beenden und besitzen nun die Ausrüstung. Was Mietverträge anbelangt, ist dies der fairste (abgesehen davon, dass er direkt gehört, was einige seltene Verträge zulassen).
  2. Fairer Marktwert Dies bedeutet, dass die Leasinggesellschaft am Ende der Leasinglaufzeit den aktuellen Marktwert ermittelt und Sie zur Zahlung auffordert, um die Ausrüstung zu behalten und das Leasingverhältnis zu beenden.
  3. Sende es zurück. Ich finde das besonders ekelhaft. Nach einer Zahlung von möglicherweise 10-fachen des Wertes der Maschine über einen Zeitraum von 4 oder 5 Jahren fordert die Leasinggesellschaft die Rückgabe der Geräte an sie oder sie werden weiterhin von Ihrem Girokonto abgebucht – "für immer".
  4. Lease Buyout Hier möchten sie, dass Sie für die verbleibenden Vertragsmonate bezahlen, und dann ist der Mietvertrag beendet. Ich habe dies als das Schlimmste aufgeführt, aber es ist nur das Schlimmste, wenn Sie gerade mit dem Leasing begonnen haben, was bedeutet, dass es möglicherweise Tausende von Dollar kosten kann – und das bei bis zu 10-fachen (oder mehr) des Werts des Terminals .

In Summe

Bei Optionen wie den oben aufgeführten ist es kein Wunder, dass sie sicherstellen, dass Ihre Stimme über das Telefon aufgezeichnet wird, indem sie den Bedingungen zustimmen, die sie enthalten, bevor Sie die Ausrüstung erhalten. Leider verraten sie nicht alle Fakten. Wenn ja, würdest du es wahrscheinlich nicht durchstehen.

Grundsätzlich erhalten Sie nur mündlich zu einem "unkündbaren" Mietvertrag zu verpflichten, bei "x"Betrag von Dollar für"x" Anzahl der Monate.

Mein Vorschlag? Wenn ich zu einem Geräteleasing verpflichtet wäre, würde ich sofort meinen Vertrag kündigen und Folgendes tun:

  • Verstehen Sie die Bedingungen für die Beendigung … d. H. $ 1 Buyout ?, fairer Marktwert ?, Rückgabegeräte? etc.
  • Ich würde den genauen Monat finden, in dem der Mietvertrag ablaufen sollte – und
  • Ich holte meinen Kalender heraus und markierte ihn 60 Tage vor dem Ablaufdatum. Zu diesem Zeitpunkt würde ich –
  • Senden Sie ein beglaubigtes Schreiben mit der Angabe, dass ich am Ablaufdatum aus dem Mietvertrag aussteigen möchte

HINWEIS: Etwas, das die meisten Händler nicht verstehen, ist, dass der Mietvertrag in den meisten Fällen NICHT enden wird, es sei denn, Sie ergreifen Maßnahmen. Das heißt, auch wenn es sich um ein "36 Monate" – oder "5 Jahre" -Leasing handelt, muss in der Timeline nur angegeben werden, wann Sie berechtigt sind, es zu beenden – und nicht, wann es endet.

Nur darüber zu schreiben, wie diese Unternehmen Geschäfte machen, ist fast genug, um mein Blut zum Kochen zu bringen. Und es sollte ausreichen, dass Sie beim Leasing von Kreditkartengeräten vorsichtig vorgehen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Virgil Stanphill

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close