So lesen Sie eine Kreditkarte Merchant Statement – 5 Möglichkeiten, um Gebühren zu kategorisieren

Lesen Sie Ihre Händler-Statement und finden Sie die Preise und Gebühren, die Sie aufgeladen werden können wie spielen "Wo ist Waldo?". Ein Grund ist, weil es fast so viele verschiedene Aussageformate gibt, wie es Händler sind, die Unternehmen erwerben. Auch, weil, wie wettbewerbsfähig die Branche geworden ist, viele monatliche Aussagen nicht vollständig offen legen die Preise berechnet werden. Und manchmal sind sie völlig verborgen.

Ich kenne Banken, die nicht einmal eine Aussage aussenden.

Es ist Krieg da draußen

Ein Grund dafür ist das Wettbewerbsfähigkeit. Sie müssen sich daran erinnern, dass Kredit– und Debitkarten Teil einer 2 Billionen Dollar Industrie sind. Geld ist wie ein Magnet – es zieht an Die meisten Händler werden ständig von konkurrierenden Prozessoren kontaktiert, die versuchen, sie zu wechseln Prozessoren, durch vielversprechende "niedrigere Raten", etc.

So, um einen Verkäufer von einer anderen Verarbeitung zu verhindern Firma von einem Kaufmann weg – einige Prozessoren machen es so hart wie möglich für einen Konkurrenten Vertriebsmitarbeiter, um in ein Geschäft zu gehen, eine Händleraussage zu analysieren und einen "Äpfel für Äpfelvergleich" zu machen.

Das ist Sagte, es gibt noch einige grundlegende Schlüssel zu suchen, wenn Sie Ihre Aussage lesen. Hier ist, was ich bei der Analyse einer Händler-Anweisung, in Reihenfolge:

  • Eins: Die Preisstruktur – Wie wurde die Rechnung eingerichtet? Welches Preismodell beschäftigt es? Ist es mit tiers (z. B. 3-tier, 4-tier, etc.) oder – ist es mit "Interchange Plus"? (HINWEIS: Die meisten Händler sind auf einem Tier-Preismodell, das meiner Meinung nach garantiert, dass sie überladen sind. Außerdem gibt es noch andere Preisstrukturen, aber die Preisgestaltung ist bei weitem am häufigsten)
  • Die monatlichen Gebühren (manchmal auch "Andere" genannt) – Als nächstes sehe ich zu sehen, was die monatlichen Gebühren sind. Dies kann beinhalten: eine Aussagegebühr; Monatliche Servicegebühr; Konto-Instandhaltungsgebühr (normalerweise würden Sie nur eines davon sehen, obwohl ich zwei gesehen habe – oder Sie können die entsprechende Gebühr sehen, aber mit einem anderen Begriff); PCI-Gebühr; Chargengebühr; Und Gateway oder Zugang Gebühren. Verschiedene, aber auch nicht monatliche Gebühren können hier auftauchen – z. B. eine Jahresgebühr oder Halbjahreszeit.
  • Drei: Verarbeitungsgebühren – hier werden die Abzinsungssätze aufgeführt. Wenn Sie auf der Tierpreisgestaltung sind, werden die besten Aussagen eine Einzelliste mit der "qualifizierten", "mittelqualifizierten" und "nicht qualifizierten" (die 3 Stufen) bewerten. Wenn Sie auf Interchange Plus sind, sehen Sie eine Liste mit den verschiedenen Karten, die Sie gemacht haben, gefolgt von der tatsächlichen Wechselrate für die Karte, die "dpi" (Rabatt pro Artikel), plus die Prozessoren Mark-up als Basis ausgedrückt Punkte und eine Transaktionsgebühr (oder pro Artikel, je nach Begriff, um sie aufzulisten).
  • Genehmigungsgebühren – hier finden Sie Gebühren, die nach VISA und MC gehen. Sie werden als Zugangs-, Berechtigungs- und / oder WATTS-Gebühren aufgeführt. Hier finden Sie auch AVS Gebühren (Adressverifizierung); Bewertungsgebühren; Markengebühr; Risikogebühr; Abwicklungsgebühren, IAS-Gebühr (Emittentenzugriff & Abrechnung)
  • Fünf: Drittparteien – Dritte Parteien bedeuten andere als VISA & MC, die in Ihrer Erklärung enthalten sind. Dies würde auch American Express, Discover, und die Debit-Netzwerke, wenn Sie mit Pin Debit

Teil des Problems beim Lesen einer Händler-Anweisung ist verschiedenen Prozessoren verwenden unterschiedliche Kategorie Namen und verschiedene Begriffe zu Gebühren erheben Darum habe ich damit begonnen, dass es sein kann, wie es ist "Wo ist Waldo?" Während es übliche Begriffe gibt, die für bestimmte Gebühren verwendet werden, gibt es auch eine breite Variation, je nach dem Erwerber (die Firma, die Sie einen Handelsvertrag mit unterzeichnet haben).

Wieder ist ein Teil davon auf einen Versuchsversuch zurückzuführen Was wird aufgeladen und macht es für einen Konkurrenten schwierig, eine Aussage zu analysieren. Während das ist "etwas" verständlich – meiner Meinung nach ist es ein schlechter Dienst für den Händler. Integrität verlangt Transparenz . Vielleicht, wenn Prozessoren mehr Händler orientiert waren, hätten sie einen niedrigeren Umsatz und müssten sich nicht um den Wettbewerb kümmern. Mindestens das ist meine Meinung.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Virgil Stanphill