Manhattan Wohnung Preise Hit Rekordhöhe

Die ersten Quartal Zahlen sind für die Manhattan Immobilienmarkt, und alte Aufzeichnungen wurden noch einmal gebrochen. Während die Zahlen überraschend positiv erscheinen, ist das Gesamtbild komplexer.

Die durchschnittlichen Wohnungspreise stiegen um rund ein Drittel oder 33,5% gegenüber dem Vorjahresniveau. Alles in allem ist der durchschnittliche Preis einer Manhattan-Wohnung auf eine erstaunliche $ 1,7 Millionen gestiegen.

Es gibt jedoch mehrere Warnzeichen für den New Yorker Wohnungsmarkt. Es gibt eine wachsende Disparität zwischen den Preisen von Manhattan und dem Rest des Immobilienmarktes der Stadt. Noch wichtiger ist, während die Preise hoch geblieben sind, haben sich die Verkäufe deutlich verlangsamt.

Darüber hinaus kommt Manhattans Rekord-Durchschnittspreis weitgehend aus mehreren neuen Luxus-Eigentumswohnungen Gebäude, die auf dem Markt ging im vergangenen Monat.

Insgesamt wurden 71 Wohnungen auf der Insel für mehr als 10 Millionen Dollar im ersten Quartal verkauft – eine Zahl, die weit über dem Durchschnitt für Manhattan liegt.

Allerdings ist das, was am meisten beunruhigt über die Zahlen ist das Timing von allem. Während das erste Quartal ein überraschender Erfolg in Bezug auf die durchschnittlichen Verkaufspreise war, begann das Inventar vor der Bear Stearns-Episode deutlich zu steigen, was vermutlich eine erhebliche Chance auf die sofortige Nachfrage nach Luxus New York City Apartments legte.

In der Tat, die Anwesenheit der Rekord-Durchschnittspreise in der 1Q kann am Ende verursacht einige Alarm, wenn die 2Q Zahlen freigegeben werden.

Ein wesentliches Problem bei der Analyse der potenziellen Auswirkungen auf den New Yorker Wohnungsmarkt der Verdunstung von Bear Stearns liegt in den unterschiedlichen empirischen Datensätzen von Manhattans großen Immobilienmaklern. Laut Prudential Douglas Elliman sank die Umsatzzahl im ersten Quartal um 34%. Zwei weitere Immobilienfirmen verzeichneten einen Rückgang der einstelligen Prozentpunkte.

Wenn die Nummer des Prudential Douglas Ellimans richtig ist, dann könnte das für den Markt Schwierigkeiten machen: Eine stark rückläufige Umsatzrate wird dann mit einer großen Katastrophe kombiniert, wie die Schließung eines der größten privaten Arbeitgeber der Stadt. Wenn die weniger schlimmen Einschätzungen zutreffend sind, dann scheint es wahrscheinlich, dass der Abschwung nicht zu einem vollen Rückzug der Preise führen wird.

In allen sind die 1Q-Zahlen positiver als viele vorhergesagt. Allerdings können in allen drei der bisher veröffentlichten Großberichte unverkennbare Anzeichen eines verlangsamten Marktes gesehen werden. Wie die Manhattan Wohnung Markt reagiert auf Bear Stearns wird die nächste große Bestimmung der kurzfristigen Zukunft des Marktes sein.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Nicholas Adams Judge