Kanadische ETF-Strategien: Warum ein kanadischer Anleihen-ETF besser ist als in einzelne Anleihen zu investieren

Kostenlose Immobilienbewertung

Anleihen sind aus gutem Grund ein wesentlicher Bestandteil des Portfolios eines jeden Kanadiers. Anleihen versprechen festverzinsliche Wertpapiere mit regelmäßig stabilen Cashflows. Da sich die Zinssätze jedoch auf einem historischen Tief befinden, war der Druck, jeden Cent zählen zu lassen, nie größer. Eine solche Belichtung intelligent zu erstellen, kann den Unterschied bei den Erträgen ausmachen.

Ein Portfolio für den durchschnittlichen Kanadier enthält wahrscheinlich festverzinsliche Wertpapiere, die auch als Anleihen bezeichnet werden. Anleihen sind besonders attraktiv für Anleger, die sich kurz vor dem Ruhestand befinden, da sie versuchen, ihr reguläres und stabiles Gehalt durch einen ähnlichen bestimmten Zinsertrag zu ersetzen.

Leider ist der Kauf von Anleihen in Kanada nicht so einfach oder kostengünstig wie der Kauf von Aktien. Im Gegensatz zu Aktien, die an einer offenen Börse mit vollständig transparenten Geld- und Briefkursen gehandelt werden, müssen Anleihen in Kanada über ein Händlernetz gekauft werden. Dadurch wird die Effizienz und Transparenz eines voll funktionsfähigen liquiden Marktes effektiv aufgehoben.

Hier wird es für den Privatanleger unangenehm. Im Vergleich zu gigantischen Finanzinstituten, die Milliarden von Dollar in Poolanlagen investieren, ist es für Privatanleger eine große Herausforderung, eine Anleihe mit der gleichen Wirksamkeit wie diese großen Finanzinstitute zu kaufen.

Das Einzige, was schlimmer sein könnte als der Kauf von Anleihen über das kanadische Händlernetz, ist der Kauf eines Investmentfonds. Die durchschnittliche Kostenquote für einen kanadischen Rentenfonds liegt nahe bei 1,75%. In einem Zinsumfeld, in dem die langfristigen Renditen bei etwa 3,5% liegen, ist das so, als würde ich meinen Hamburger mit einem Fremden teilen, von dem er die Hälfte auf einmal nimmt. Das glaube ich nicht!

Wie kann der Privatanleger das festverzinsliche Engagement mit einem ansehnlichen Dienstalter und einem engen Geld-Brief-Spread erreichen? Der durchschnittliche Anleger sollte Anleihen-ETFs in Betracht ziehen, um das festverzinsliche Engagement in seinen Portfolios zu erzielen.

ETFs werden von großen Finanzinstituten verwaltet und an einer beliebigen Anzahl von Börsen gehandelt, genau wie Ihre Lieblingsaktien. Die Vorteile für den durchschnittlichen Anleger sind zahlreich.

Ein Anleihen-ETF besteht im Wesentlichen aus einer Reihe verschiedener Anleihen, die in einem Portfolio gebündelt und an der Börse gehandelt werden. Anders als bei den einzelnen Anleihen selbst besteht bei Anleihen-ETFs eine wesentlich höhere Liquidität, was zu einem engeren Geld-Brief-Spread führt. Grundsätzlich können Anleger ihre Position jederzeit problemlos ohne die Kosten hoher Transaktionsgebühren aufgeben.

Alleine dieser Vorteil ist für Privatanleger ein Muss, um sich davon zu überzeugen, dass Anleihen-ETFs die effizienteste Möglichkeit sind, sich am Rentenmarkt zu engagieren. Darüber hinaus verfügen diese Anleihen-ETFs über ein riesiges verwaltetes Vermögen und eine überlegene Kaufkraft. Beispielsweise liegt das verwaltete Gesamtvermögen der wichtigsten kanadischen Anleihen-ETFs bei über 2 Billionen US-Dollar. Ratet mal, was – das gibt diesen ETF-Unternehmen eine enorme Hebelwirkung bei den Verhandlungen mit den besten Emittenten von Anleihen. Sie sind nicht nur in der Lage, mit viel besseren Spreads als Sie oder ich in und aus Anleihen zu handeln, sondern haben auch Zugang zu den besten Emittenten.

Während der Aktienmarkt bei weitem nicht perfekt ist, sollten Anleger immer die Möglichkeit haben, Wertpapiere zu kaufen und zu verkaufen, die dem aktuellen Marktpreis etwas nahe kommen. Auf dem Anleihemarkt ist dies nicht der Fall, da die Spanne zwischen Geld und Brief besteht in der Größenordnung um ein vielfaches größer. Für den Privatanleger ist der Kauf einzelner Anleihen nicht nur ungünstig, sondern oftmals gefährlich. Durch die Nutzung von Skaleneffekten und die Beibehaltung des gesamten Systems minimieren Anleihen-ETFs die Transaktionskosten und stellen sicher, dass kanadische Anleger einen besseren Wert für ihren Dollar erhalten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Jeff Kaminker

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close